Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 5 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Falscher Krankenhaus-Arzt: Staatsanwaltschaft ermittelt

Kriminalität Falscher Krankenhaus-Arzt: Staatsanwaltschaft ermittelt

Die Staatsanwaltschaft Aachen hat Ermittlungen gegen einen 40-jährigen mutmaßlichen Hochstapler aufgenommen, der in einem Dürener Krankenhaus als Assistenzarzt gearbeitet hat.

Voriger Artikel
Mordprozess: Unternehmerin nach Internet-Flirt getötet
Nächster Artikel
Vorlesen macht Kinder schulisch und privat erfolgreich

In dem Krankenhaus soll sich ein Mann als Arzt ausgegeben und in der Chirurgie gearbeitet haben.

Quelle: Marius Becker

Düren. Ermittelt werde gegen den Mann aus der Bonner Region wegen Betrugs und Urkundenfälschung, teilte ein Behördensprecher mit. Der Mann soll zwei Promotionsurkunden gefälscht und sich seine ärztliche Berufserlaubnis erschlichen haben.

Das Krankenhaus habe wie immer bei einer Neueinstellung die ärztliche Berufserlaubnis bei der Bezirksregierung Köln auf Echtheit gegengeprüft, sagte ein Krankenhaus-Sprecher. "Wenn diese Urkunde ausgestellt wird, dann muss man davon ausgehen, dass ein Bewerber sein Medizinstudium erfolgreich absolviert hat."

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Buntes

Sollte der Flughafen Tegel auch nach Eröffnung des BER offen bleiben?

b0e9ab70-13ca-11e7-bff2-6b0bf4fd5b58
Eiskunstlauf

Katarina Witt in den 1980ern, das Traumpaar Marika Kilius und Hans-Jürgen Bäumler in den 1960ern: Sie waren die bekanntesten Gesichter des deutschen Eiskunstlaufs – aber nicht die einzigen.