Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 4 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Fußgängerbrücke in Johannesburg zusammengebrochen

Unfälle Fußgängerbrücke in Johannesburg zusammengebrochen

In Südafrikas Wirtschaftsmetropole Johannesburg ist eine Fußgängerbrücke über einer Autobahn eingestürzt. Mindestens zwei Menschen kamen ums Leben, 23 weitere wurden teils schwer verletzt, wie die örtliche Nachrichtenagentur News24 am Mittwoch unter Berufung auf Rettungskräfte berichtete.

Voriger Artikel
Vergiftete Elefanten in Simbabwe gefunden
Nächster Artikel
Polizei: Keine Kinderbilder bei Facebook posten

Mindestens zwei Autos wurden unter der Brücke eingeklemmt.

Quelle: Kim Ludbrook

Johannesburg. Die Stahlträger der Behelfsbrücke waren aus zunächst unklarem Grund eingeknickt. Mindestens zwei Autos wurden unter der Brücke eingeklemmt. Über die provisorische Brücke gelangten Fußgänger und Radfahrer vom nördlichen Armenviertel Alexandra in den Finanzdistrikt von Sandton.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Buntes

Sollte es für Erst- und Zweitklässler Zensuren geben?

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-170221-99-380695_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Leverkusen vor Achtelfinal-Aus - 2:4 gegen Atlético