Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Fußgängerbrücke in Johannesburg zusammengebrochen

Unfälle Fußgängerbrücke in Johannesburg zusammengebrochen

In Südafrikas Wirtschaftsmetropole Johannesburg ist eine Fußgängerbrücke über einer Autobahn eingestürzt. Mindestens zwei Menschen kamen ums Leben, 23 weitere wurden teils schwer verletzt, wie die örtliche Nachrichtenagentur News24 am Mittwoch unter Berufung auf Rettungskräfte berichtete.

Voriger Artikel
Vergiftete Elefanten in Simbabwe gefunden
Nächster Artikel
Polizei: Keine Kinderbilder bei Facebook posten

Mindestens zwei Autos wurden unter der Brücke eingeklemmt.

Quelle: Kim Ludbrook

Johannesburg. Die Stahlträger der Behelfsbrücke waren aus zunächst unklarem Grund eingeknickt. Mindestens zwei Autos wurden unter der Brücke eingeklemmt. Über die provisorische Brücke gelangten Fußgänger und Radfahrer vom nördlichen Armenviertel Alexandra in den Finanzdistrikt von Sandton.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Buntes

Welcher Brandenburg-Spruch ist Ihr Favorit?

8881f8be-59ce-11e7-b888-b2eb4980a823
Polizei verhindert „Gay Pride“-Parade mit Tränengas

Mit Tränengas und Personenkontrollen hat die türkische Polizei eine Schwulen- und Lesbenparade in Istanbul verhindert – das dritte Mal in Folge.