Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Sprühregen

Navigation:
Leiche gefunden nach Haus-Explosion in Nordrhein-Westfalen

Notfälle Leiche gefunden nach Haus-Explosion in Nordrhein-Westfalen

In Nordrhein-Westfalen explodiert ein Haus. In der Nacht finden die Rettungskräfte eine Leiche. Die Ermittler prüfen nun, ob es sich um den Hausbesitzer handelt und die Explosion Absicht war.

Voriger Artikel
Jogginghosen-Verbot? Immer locker bleiben!
Nächster Artikel
Weniger jugendliche Komatrinker

Die Ursache der heftigen Haus-Explosion im nordrhein-westfälischen Preußisch-Oldendorf ist noch nicht bekannt.

Quelle: Friso Gentsch

Preußisch Oldendorf. Nach der heftigen Explosion in einem Wohnhaus in Nordrhein-Westfalen haben die Einsatzkräfte eine Leiche in den Trümmern gefunden.

Ob es sich dabei um den Hausbesitzer handelte, blieb in der Nacht unklar, wie ein Sprecher der Polizei mitteilte. Der 41-Jährige wurde zunächst vermisst.

Am Mittwochvormittag hatte eine Detonation eine Doppelhaushälfte in der Siedlung in Preußisch Oldendorf völlig zerstört und mehrere Häuser beschädigt. Die Ursache der Explosion in dem Ort an der Grenze zwischen Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen war zunächst unbekannt. Die Polizei prüft, ob es sich um ein Unglück oder eine absichtlich herbeigeführte Explosion handelt. Feuerwehrleute und Polizisten waren in der Nacht weiter am Einsatzort.

Mehrere andere Nachbarhäuser wurden beschädigt. Vier Anwohner erlitten einen Schock und wurden behandelt. Aus der anderen Doppelhaushälfte, die stark in Mitleidenschaft gezogen wurde, konnte sich ein Ehepaar mit seinen vier Kindern unverletzt in Sicherheit bringen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Buntes

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

29d5ac3e-bdf7-11e6-93cf-1fd3784f57b6
Hildegard Hamm-Brücher ist tot

Hildegard Hamm-Brüchers prägte die Bundespolitik über viele Jahrzehnte. Die ehemalige FDP-Frau starb am Freitag im Alter von 95 Jahren.