Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Mexikanischer Drogenboss "El Chapo" gefasst

Kriminalität Mexikanischer Drogenboss "El Chapo" gefasst

Der mexikanische Drogenboss Joaquín "El Chapo" Guzmán ist gefasst worden. Das teilte der mexikanische Präsident Enrique Peña Nieto am Freitag mit. "Mission erfüllt.

Voriger Artikel
Zwei tote Pottwale auf Wangerooge angespült
Nächster Artikel
Mann wollte "First Dog" aus Weißem Haus entführen

Joaquín «El Chapo» Guzmán.

Quelle: Mario Guzman/Archiv

Mexiko-Stadt. t. Wir haben ihn", schrieb der Staatschef auf Twitter. "Meine Anerkennung gilt dem Sicherheitskabinett der Regierung für diesen wichtigen Erfolg für den mexikanischen Rechtsstaat."

Guzmán gilt als der mächtigste Drogenhändler der Welt. Der Chef des Sinaloa-Kartells war vor einem halben Jahr aus einem Hochsicherheitsgefängnis im Zentrum von Mexiko getürmt und seitdem auf der Flucht. Er hatte durch einen 1,5 Kilometer langen Tunnel entkommen können.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Buntes

Welcher Brandenburg-Spruch ist Ihr Favorit?

7b093c1e-5b37-11e7-b9df-648b83c336d2
Hier haben die Polizisten gefeiert

Sie langweilten sich in einem Containerdorf vor dem G-20-Einsatz. Dann eskalierte die Situation bei drei Berliner Hundertschaften. Sie wurden nun nach Hause geschickt. Die Polizei bestätigt die pikanten Vorwürfe. Stationiert waren die Polizisten in einer ehemaligen Flüchtlingsunterkunft in Bad Segeberg.