Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Mindestens 30 Tote bei Unwettern im Osten Indiens

Unwetter Mindestens 30 Tote bei Unwettern im Osten Indiens

Bei Unwettern im Osten Indiens sind Medienberichten zufolge mindestens 30 Menschen ums Leben gekommen. Allein im Bundesstaat Andhra Pradesh seien in den vergangenen vier Tagen 20 Menschen gestorben, zehn weitere in Orissa, meldete der Fernsehsender "Doordarshan".

Voriger Artikel
Bitte alle einmal schämen
Nächster Artikel
Sperrungen nach Güterzugkollision bei Gladbeck

Die Zugverbindungen entlang der Ostküste in Indien wurden eingestellt.

Quelle: Piyal Adhikary

Neu Delhi. Beide Bundesstaaten liegen an der Ostküste des Landes. Tausende Dörfer sowie Dutzende städtische Wohngebiete seien abgeschnitten, hieß es weiter. Mehr als 67 000 Menschen seien in Notunterkünfte gebracht worden. Die Zugverbindungen entlang der Ostküste wurden eingestellt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Buntes

Erwarten Sie, dass sich nach Einführung der einheitlichen Postleitzahl in der Gemeinde Gumtow die Qualität der Zustellung verbessert?

4e0e34d8-b723-11e7-b2bc-1ed82c2171d1
Vor diesen Aufgaben steht Jamaika

Worum sich eine neue schwarz-gelb-grüne Koalition dringend kümmern müsste – und wo die Verhandlungen scheitern könnten: