Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 5 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Mindestens elf Tote bei schwerem Busunglück in Mexiko

Verkehr Mindestens elf Tote bei schwerem Busunglück in Mexiko

Bei einem schweren Busunglück im Osten von Mexiko sind mindestens elf Menschen ums Leben gekommen. Weitere Passagiere seien verletzt worden, sagte ein Sprecher der örtlichen Regierung.

Voriger Artikel
Wohin zwischen Weihnachten und Neujahr?
Nächster Artikel
Die Stimme hinter "Siri": "Wusste nicht, dass Apple mich wählt"

Der Reisebus mit rund 40 Menschen an Bord war auf dem Weg von Mexiko-Stadt in den Bundesstaat Chiapas.

Quelle: El Pinero de la Cuenca

Xalapa. Sieben bis neun von ihnen seien in einem kritischen Zustand.

Der Unfall ereignete sich nahe der Ortschaft Las Choapas im Bundesstaat Veracruz. Der Reisebus mit rund 40 Menschen an Bord war auf dem Weg von Mexiko-Stadt in den Bundesstaat Chiapas im Süden des Landes. Unfallursache war möglicherweise überhöhte Geschwindigkeit.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Buntes

Sollte der Flughafen Tegel auch nach Eröffnung des BER offen bleiben?

b0e9ab70-13ca-11e7-bff2-6b0bf4fd5b58
Eiskunstlauf

Katarina Witt in den 1980ern, das Traumpaar Marika Kilius und Hans-Jürgen Bäumler in den 1960ern: Sie waren die bekanntesten Gesichter des deutschen Eiskunstlaufs – aber nicht die einzigen.