Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 19 ° Regenschauer

Navigation:
Polizei beendet Geiselnahme in französischer Kirche

Kriminalität Polizei beendet Geiselnahme in französischer Kirche

Die Polizei hat eine Geiselnahme in einer Kirche in Nordfrankreich beendet. Die Täter seien "neutralisiert" worden, teilte der Sprecher des Pariser Innenministeriums nach Angaben der Nachrichtenagentur AFP mit.

Voriger Artikel
Angriff mit Dönermesser: Leichnam wird obduziert
Nächster Artikel
Sonnenflieger landet nach Weltumrundung in Abu Dhabi

Französischer Sicherheitskräfte: In Nordfrankreich ist es zu einer Geiselnahme in einer Kirche gekommen. Die Täter seien «neutralisiert» worden, hieß es aus dem Pariser Innenministerium.

Quelle: Christophe Petit Tesson/Symbol

Rouen. Mehrere Medien berichteten, sie seien niedergeschossen worden.

Nach Angaben aus Polizeikreisen wurde eine Geisel getötet. Die Zeitung "Le Figaro" hatte zuvor unter Berufung auf Polizeikreise berichtet, dass die Geiselnehmer in einer Kirche in Saint-Étienne-du-Rouvray bei Rouen fünf Menschen in ihrer Gewalt hätten: einen Pfarrer, zwei Ordensschwestern und zwei Gläubige. Sie sollen mit Hieb- oder Stichwaffen bewaffnet gewesen sein. Über die Hintergründe gab es zunächst keine Informationen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Buntes

Wird in Pritzwalk genug für die Ortsteile getan?

a87303f6-81c0-11e7-8a9d-ecf16cf845db
Neue Netflix-Serie

Als Solisten sind sie erfolgreich – jetzt müssen sie plötzlich im Quartett spielen: Netflix führt seine Marvel-Superhelden Daredevil, Jessica Jones, Luke Cage und Iron Fist in der Actionserie „The Defenders“ zusammen. Die Bilder von der Premiere in New York und die ersten Szeneneindrücke zeigen: Die Vier hatten eindeutig Spaß.