Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° wolkig

Navigation:
Reisewelle erreicht Höhepunkt

Verkehr Reisewelle erreicht Höhepunkt

Die Reisewelle rollt, bald sind Urlauber aus allen deutschen Bundesländern auf Achse: Am nächsten Wochenende starten mit Baden-Württemberg und Bayern die letzten beiden Bundesländer in die Sommerferien.

Voriger Artikel
Angeklagte Stiefmutter schweigt im Prozess um Tod von Emily
Nächster Artikel
Studie: Elterngeld führt zu längeren Stillzeiten

Dichter Verkehr auf der A1 vor Hamburg. Bald sind Urlauber aus allen deutschen Bundesländern auf Achse.

Quelle: Daniel Reinhardt

München. Für viele Urlauber aus Nordrhein-Westfalen, aber auch aus Skandinavien gehen die Ferien hingegen zu Ende.

Der ADAC warnte heute vor Staus auf allen wichtigen Reiserouten zu den Feriengebieten sowie in Richtung Heimat. Wer flexibel sei, solle auf weniger verkehrsreiche Tage wie Dienstag oder Mittwoch ausweichen, hieß es. Auch im Ausland rechnet der Autoclub mit einer angespannten Verkehrslage: Frankreich stehe vor dem verkehrsreichsten Wochenende des Jahres. Staus seien außerdem in Österreich und Italien zu erwarten. August ist auch in Italien der wichtigste Ferienmonat.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Buntes

Ist es gut für Pritzwalk, dass sich im Rathaus eine Veränderung anbahnt?

083c77f0-6dca-11e7-85c5-6f1c61e47fc4
Tote und Verletzte nach Seebeben vor Kos

Mindestens zwei Menschen sind nach einem starken Seebeben vor der Agäis-Insel Kos ums Leben gekommen – Dutzende wurden verletzt. Der Yachthafen der Inselhauptstadt wurde von einer Tsunami-Welle getroffen.