Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
"Spiegel TV": Hinweise auf den mutmaßlichen Serienmörder

Kriminalität "Spiegel TV": Hinweise auf den mutmaßlichen Serienmörder

Das Fernsehmagazin "Spiegel TV" hat den Ermittlern im Fall des mutmaßlichen Serienmörders Manfred S. neue Hinweise beschert.

"Etwas Bahnbrechendes ist aber nicht dabei", sagte der leitende Ermittler Frank Herrmann in der Nacht zum Montag.

Voriger Artikel
Tankdeckel undicht: Aeroflot-Flug muss zwischenlanden
Nächster Artikel
Thailand: 17 Kinder sterben bei Brand in Schulwohnheim

Bilder des möglichen Täters hängen im hessischen Landeskriminalamt (LKA) an einer Stellwand.

Quelle: Frank Rumpenhorst/Archiv

Frankfurt/Main. Alles in allem seien bisher Hinweise im zweistelligen Bereich bei der Polizei eingegangen, die nun geprüft würden.

Die ersten ungeklärten Fälle des möglichen Serientäters liegen weit zurück - bis zum Anfang der 1970er Jahre. Um mehr über den Verdächtigen zu erfahren, bitten die Ermittler die Öffentlichkeit um Mithilfe.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Buntes

Erwarten Sie, dass sich nach Einführung der einheitlichen Postleitzahl in der Gemeinde Gumtow die Qualität der Zustellung verbessert?

2a57f9a0-b25c-11e7-b2bc-1ed82c2171d1
Ein ausgezeichneter Bösewicht

Christoph Waltz ist einer der bekanntesten deutschsprachigen Schauspieler weltweit. Vor allem seine fiesen Rollen brachten dem Österreicher Ruhm und Ehre ein.