Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
THC-Wert zu hoch: Drogerie ruft Hanf-Pulver zurück

Mögliche Schäden bei Kleinkindern THC-Wert zu hoch: Drogerie ruft Hanf-Pulver zurück

Die beliebte Drogeriekette dm und der Hersteller Veganz haben ihre Kooperation ausgeweitet. Schon jetzt gibt es allerdings „vorsorglich“ eine große Rückruf-Aktion. Betroffen ist ein Hanf-Pulver, dass insbesondere bei Kindern Schäden verursachen kann. Denn der THC-Wert liegt deutlich über der empfohlenen Tagesmenge.

Voriger Artikel
Fahrdienstleiter von Bad Aibling in U-Haft
Nächster Artikel
Böhmermann vor Gericht? Zweifel an Strafverfahren wachsen


Quelle: dpa

Potsdam. Bundesweit ruft die Drogeriekette dm Hanf-Pulver des Herstellers Veganz zurück, demnach sind auch Filialen in Brandenburg betroffen. Der Berliner Hersteller hatte vor der Nutzung gewarnt, denn das „Veganz Hanfprotein-Pulver Rohkostqualität“ enthält so viel Delta-9-Tetrahydrocannabinol (THC), dass Kleinkinder gefährdet sein könnten.

Bei einer Einnahme könne die maximal empfohlene tägliche Aufnahme überschritten werden, so das Unternehmen. Das Verbraucherportal lebensmittelwarnung.de veröffentlichte die Warnung am Montag. THC ist eine Substanz der Cannabis-Pflanzen. Sie kann berauschend wirken.

Rückruf aus Vorsorge: Kinder gefährdet

Insbesondere Kinder im Alter von zwei bis drei Jahren seien gefährdet, sofern sie ein Körpergewicht von einschließlich 15 Kilogramm unterschreiten. Es sei nicht auszuschließen, dass einige Eltern das Hanf-Pulver auch zur Ernährung ihrer Kinder einsetzen. Vorsorglich habe man sich deshalb zu dem Rückruf entschieden. Mit einer Verzehrmenge von 25 Gramm Pulver würden insgesamt etwa 20 Mikrogramm THC über das Hanf-Pulver aufgenommen.

Diese Packungen sind betroffen

Kunden, die das Produkt in 200-Gramm Packungen mit der Losnummer 6012 und dem Barcode 4260402481128 erworben haben, können es in jeder dm-Filiale zurückgeben und bekommen den Kaufpreis erstattet.

Die Drogeriekette und die Veganz GmbH hatten erst kürzlich bekannt gegeben, die Kooperation untereinander zu intensivieren.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Buntes

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-161128-99-345689_large_3_4.jpg
Fotostrecke: VfB-Stürmer Terodde trifft und trifft und lobt Mitspieler