Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Terrorangst: Jeder zehnte Deutsche ändert Urlaubspläne

Terrorismus Terrorangst: Jeder zehnte Deutsche ändert Urlaubspläne

Aus Angst vor Terror hat nach einer Umfrage mancher bereits seine Urlaubspläne geändert. Gut jeder Zehnte (12 Prozent) gab an, seine Ferienzeit deshalb anders zu gestalten, wie das ZDF-"Politbarometer" ergab.

Voriger Artikel
Drei Millionen Euro Schaden bei Lagerhallenbrand in Hessen
Nächster Artikel
Mehr als ein Dutzend Verletzte bei Stiertreiben in Pamplona

Touristen am Strand in Tunesien. Viele Deutsche ändern aus Angst vor Terror ihre Urlaubspläne.

Quelle: Andreas Gebert

Berlin. Die Mehrheit der Bevölkerung blieb bei ihrer ursprünglichen Planung (61 Prozent keine Änderung, 26 Prozent kein Urlaub geplant).

Die Umfrage zeigt darüber hinaus: Selbst im eigenen Land fühlen sich die Deutschen vor Anschlägen nicht sicher. Auch wenn über die Hälfte der Befragten glaubt, dass in der Bundesrepublik genug zum Schutz vor Anschlägen getan wird, rechnen 69 Prozent damit, dass Deutschland nicht mehr lange verschont bleiben wird.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Buntes

Sollte es für Erst- und Zweitklässler Zensuren geben?

913346ae-fe7d-11e6-b28c-4abe54cf3b86
Der „Calypso-King“ wird 90: Bilder aus Harry Belafontes Leben

Harry Belafontes Musik hat Millionen Menschen Freude gemacht. Die Karriere als Sänger hat er beendet. Aber er ist weiterhin Bürgerrechtler. Auch mit 90 Jahren. Bilder aus seinem Leben.