Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
UN-Bericht: Designerdrogen-Boom in Asien

UN UN-Bericht: Designerdrogen-Boom in Asien

In Asien sind Designerdrogen weiter auf dem Vormarsch. Im Jahr 2012 beschlagnahmten die Behörden in den Regionen Südostasien und Ostasien insgesamt 226 Millionen Pillen der synthetischen Droge Methamphetamin, knapp 60 Prozent mehr als im Jahr zuvor.

Voriger Artikel
Killer-Seesterne bedrohen Großes Barrier-Riff vor Australien
Nächster Artikel
Käßmann: Debatte um Sankt-Martins-Fest absurd

Beschlagnahmte Tabletten auf einer Pressekonferenz. In Asien sind Designerdrogen auf dem Vormarsch.

Quelle: Frank Leonhardt/Illustration

Bangkok. Dies geht aus einem in Bangkok veröffentlichten Bericht der UN-Behörde für Drogen- und Verbrechensbekämpfung (UNODC) hervor. Auch die Zahl der Festnahmen stieg auf einen Höchststand.

Insgesamt wurden in der Region im Zusammenhang mit Methamphetaminen mehr als 387 000 Menschen festgenommen, berichtete die UNODC. Spitzenreiter war Thailand, gefolgt von China und Malaysia.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Buntes

Erwarten Sie, dass sich nach Einführung der einheitlichen Postleitzahl in der Gemeinde Gumtow die Qualität der Zustellung verbessert?

4db4388e-b287-11e7-b2bc-1ed82c2171d1
Kate, die mit dem Bär tanzt

Wochenlang plagte die Herzogin eine schlimme Schwangerschaftsübelkeit. Doch das scheint überwunden. Gestern traf sie bei einem Charity-Termin auf den Paddington-Bär und wagte sogar ein Tänzchen.