Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 1 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Verwechslungsgefahr bei Zwillingstreffen in Berlin

Gesellschaft Verwechslungsgefahr bei Zwillingstreffen in Berlin

Zum Abschluss gab es ein großes Gruppenfoto: Etwa 60 Zwillingspaare aus ganz Deutschland haben sich in Berlin getroffen und am Samstag vor den Kameras posiert.

Voriger Artikel
Taifun "Nepartak" fegt über chinesische Küste
Nächster Artikel
Alice Schwarzer bestätigt Strafbefehl in Steuerverfahren

60 Zwillingspaare haben sich in Berlin auf der Bühne des Friedrichstadt-Palastes zu einem Gruppenbild zusammen gestellt.

Quelle: Maurizio Gambarini

Berlin. Sie waren zum 14. Zwillingstreffen angereist und sorgten für teils große Verwechslungsgefahr. Alle Teilnehmer hatten sich identisch gekleidet und frisiert.

Für viele der Paare gab es Wiedersehensfreude: Sie kannten sich bereits von bisherigen Treffen. Das jüngste Paar war nach Veranstalterangaben 4 Jahre alt, das älteste 85. Gekommen waren ebenso ein- wie zweieiige Paare. Nach einem Besuch der Show "The Wyld" im Friedrichstadtpalast trafen sich die Teilnehmer, um Erfahrungen zum Leben als Zwilling auszutauschen.

Mehrlingsgeburten kommen in Deutschland immer häufiger vor. 2014 gab es einen Rekord von 25 954 Zwillingen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Buntes

Sollte der Flughafen Tegel auch nach Eröffnung des BER offen bleiben?

2640b58a-0fb1-11e7-8c50-e899ff173c76
Sabotage? Brand in Munitionslager in Ukraine

Ein gewaltiges Munitionslager in der Ukraine nahe der russischen Grenze ist offenbar durch einen Sabotageakt in Brand geraten. 20.000 Menschen sind auf der Flucht.