Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -9 ° Schneeschauer

Navigation:
Kalenderblatt 2013: 25. Juli

Geschichte Kalenderblatt 2013: 25. Juli

2012 - Das Bundesverfassungsgericht erklärt das 2011 beschlossene Bundestags-Wahlrecht für verfassungswidrig. Es beanstandet Verzerrungen durch zu viele Überhangmandate und widersinnige Effekte bei der Berechnung der Sitzverteilung durch das negative Stimmgewicht.

Berlin. erklärt das 2011 beschlossene Bundestags-Wahlrecht für verfassungswidrig. Es beanstandet Verzerrungen durch zu viele Überhangmandate und widersinnige Effekte bei der Berechnung der Sitzverteilung durch das negative Stimmgewicht.

2011 - Ein Militärgericht in Kairo ordnet die Verhaftung des ehemaligen ägyptischen Ministerpräsidenten Ahmed Nasif an. Die Staatsanwälte werfen ihm die Veruntreuung von Grundstücken vor.

1988 - Zum ersten Mal in der Geschichte der ARD kann wegen eines Warnstreiks die 20-Uhr-"Tagesschau" nicht aus Hamburg gesendet werden. Der Bayerische Rundfunk übernimmt die Ausstrahlung.

1978 - Louise Brown, das erste Kind, das in der Retorte gezeugt wurde, kommt in Oldham (Großbritannien) zur Welt.

1963 - Vertreter der USA, Großbritanniens und der UdSSR verständigen sich auf einen Atomteststopp. Versuche in der Atmosphäre, im Weltall und unter Wasser sollen verboten werden.

1953 - In Hamburg läuft der bis dahin größte Tanker der Welt, die "Tina Onassis", vom Stapel.

1943 - Der italienische Diktator Benito Mussolini wird verhaftet, nachdem er am Tag zuvor vom Faschistischen Großrat gestürzt worden war.

1938 - Die Nationalsozialisten entziehen allen jüdischen Ärzten ihre Zulassungen.

1139 - Alfons I. lässt sich nach seinem Sieg über die Mauren zum König von Portugal ausrufen.

AUCH DAS NOCH

2002 - dpa meldet: Im schleswig-holsteinischen Halstenbek ist eine 28 Jahre alte Frau von einem vermutlich weit gereisten Skorpion stochen worden. Wie die Polizei mitteilt, hatte die Mitarbeiterin eines Textilgeschäftes ein Paket aus China geöffnet, als sie gestochen wurde.

GEBURTSTAGE

1979 - Stefanie Hertel (34), deutsche Volksmusik-Sängerin ("Über jedes Bacherl geht a Brückerl")

1943 - Erika Steinbach (70), deutsche Vertriebenenpolitikerin (CDU)

1923 - Estelle Getty, amerikanische Schauspielerin ("Golden Girls"), gest. 2008

1905 - Elias Canetti, bulgarisch-britischer Schriftsteller ("Masse und Macht"), Nobelpreis für Literatur 1981, gest. 1994

1800 - Heinrich Robert Göppert, deutscher Botaniker, gilt als der Begründer der Paläobotanik in Deutschland, gest. 1884

TODESTAGE

2008 - Johnny Griffin, amerikanischer Jazz-Saxofonist, geb. 1928

2003 - John Schlesinger, britischer Regisseur ("Asphalt-Cowboy") geb. 1926

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kalenderblatt
bb857bea-1a4a-11e8-b6f5-5af87fa64403
Sie sollen die neuen CDU-Minister werden

Noch ist unklar, ob es überhaupt zu einer neuen GroKo kommt. Stimmen die SPD-Mitglieder dem Koalitionsvertrag zu, werden sie die neuen CDU-Minister.

DAX
Chart
DAX 12.543,00 +0,65%
TecDAX 2.616,75 +1,30%
EUR/USD 1,2294 -0,00%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

E.ON 8,73 +5,20%
DT. TELEKOM 13,44 +3,82%
Henkel VZ 111,90 +2,66%
LUFTHANSA 27,25 -1,30%
CONTINENTAL 227,60 -0,74%
INFINEON 22,27 -0,27%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 233,27%
Commodity Capital AF 194,38%
UBS (Lux) Equity F AF 92,96%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 89,99%
Polar Capital Fund AF 86,93%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte