Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Kalenderblatt 2013: 26. Juli

Geschichte Kalenderblatt 2013: 26. Juli

2011 - Beim Absturz eines Militärflugzeugs im Süden Marokkos kommen 78 Menschen ums Leben. Es ist eines der schlimmsten Flugunglücke in dem nordafrikanischen Land.

Berlin. Namenstag: Christiane, Gloria, Joachim, Titus

HISTORISCHE DATEN

2011 - Beim Absturz eines Militärflugzeugs im Süden Marokkos kommen 78 Menschen ums Leben. Es ist eines der schlimmsten Flugunglücke in dem nordafrikanischen Land.

2009 - Nach mehr als 20-jähriger Entwicklungszeit lässt Indien das erste eigene Atom-U-Boot vom Stapel.

1998 - Neuneinhalb Tage nach dem Bergwerksunglück im österreichischen Lassing (Steiermark) wird ein verschütteter Bergmann nahezu unverletzt gerettet. Zehn Bergleute sterben.

1982 - Das Rettungsschiff "Cap Anamur" des gleichnamigen deutschen Notärztekomitees kehrt nach dreijährigem Einsatz im Chinesischen Meer in den Heimathafen Hamburg zurück.

1963 - Ein schweres Erdbeben der Stärke 6 in Mazedonien und mehrere Nachbeben zerstören die Stadt Skopje. Dabei kommen 1070 Menschen ums Leben.

1953 - Die Revolution in Kuba beginnt mit einem Angriff der Rebellen Fidel Castros auf eine Kaserne in Santiago.

1932 - Das deutsche Marine-Segelschulschiff "Niobe" kentert in Höhe der Ostseeinsel Fehmarn in einer Sturmböe und reißt 69 Menschen mit in die Tiefe. 40 Personen werden gerettet.

1908 - Die amerikanische Bundespolizei FBI wird als Ermittlungsbüro des Justizministeriums gegründet.

1788 - New York tritt den Vereinigten Staaten von Amerika als elfter der 13 Gründerstaaten bei.

AUCH DAS NOCH

2006 - dpa meldet: Mitten im Sommer ist der ehemalige dänische Fußballstar Ebbe Sand beim traditionellen Weihnachtsmann-Kongress nahe Kopenhagen zum Ehrenweihnachtsmann ernannt worden.

GEBURTSTAGE

1973 - Kate Beckinsale (40), britische Schauspielerin ("Aviator")

1953 - Felix Magath (60), deutscher Fußballspieler und -trainer

1943 - Mick Jagger (70), britischer Rockmusiker, Mitbegründer und Sänger der Rockgruppe The Rolling Stones ("Satisfaction")

1928 - Stanley Kubrick, amerikanischer Filmregisseur ("2001: Odyssee im Weltraum"), gest. 1999

1893 - George Grosz, deutscher Maler und Grafiker ("Stützen der Gesellschaft"), gest. 1959

TODESTAGE

2009 - Merce Cunningham, amerikanischer Tänzer und Choreograph ("Merce Cunningham Dance Company"), geb. 1919

1983 - Charlie Rivel, spanischer Clown ("Akrobat-schööön"), geb. 1896

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kalenderblatt
4fcc8078-1861-11e8-b6f5-5af87fa64403
ESC-Vorentscheid 2018

Michael Schulte setzte sich am Donnerstagabend beim ESC-Vorentscheid gegen fünf Mitbewerber durch.

DAX
Chart
DAX 12.543,00 +0,65%
TecDAX 2.616,75 +1,30%
EUR/USD 1,2294 -0,01%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

E.ON 8,73 +5,20%
DT. TELEKOM 13,44 +3,82%
Henkel VZ 111,90 +2,66%
LUFTHANSA 27,25 -1,30%
CONTINENTAL 227,60 -0,74%
INFINEON 22,27 -0,27%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 233,27%
Commodity Capital AF 194,38%
BlackRock Global F AF 97,98%
UBS (Lux) Equity F AF 92,96%
Polar Capital Fund AF 92,62%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte