Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 1 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Kalenderblatt 2015: 10. Dezember

Geschichte Kalenderblatt 2015: 10. Dezember

2014 - Fürstin Charlène von Monaco bringt Zwillinge, ein Mädchen und einen Jungen, zur Welt. 2013 - Als letztes Bundesland schafft Niedersachsen die Studiengebühren an seinen Hochschulen ab.

Berlin. uno, Diethard

HISTORISCHE DATEN

2014 - Fürstin Charlène von Monaco bringt Zwillinge, ein Mädchen und einen Jungen, zur Welt.

2013 - Als letztes Bundesland schafft Niedersachsen die Studiengebühren an seinen Hochschulen ab. Der Landtag in Hannover beschließt den Wegfall zum Wintersemester 2014/2015.

2010 - Ein französischer TGV und ein deutscher ICE begegnen sich mitten auf der Brücke zwischen Straßburg und Kehl. Mit diesem symbolischen Akt wird eine neue Eisenbahnbrücke über den Rhein eingeweiht.

2005 - Bei einem Flugzeugunglück in Port Harcourt (Nigeria) kommen 107 Menschen ums Leben, darunter etwa 70 Schüler. Die Maschine hatte die Landebahn verfehlt.

2000 - In Rumänien gewinnt der Exkommunist Ion Iliescu die Stichwahl um das Präsidentenamt mit 66,83 Prozent der Stimmen.

1950 - Der Deutsche Sportbund (DSB) wird als Dachorganisation der Landessportbünde und Sportfachverbände gegründet.

1936 - Der britische König Edward VIII. dankt zugunsten seines Bruders ab, um die Amerikanerin Wallis Simpson zu heiraten.

1901 - In Stockholm und Christiania (heute Oslo) werden erstmals die Nobelpreise verliehen.

1520 - Martin Luther verbrennt feierlich die päpstliche Bulle, die ihn zum Ketzer erklärt.

AUCH DAS NOCH

1988 - dpa meldet: "Schweinerei" bei der Hamburger Polizei: Eine Revierwache in der Hansestadt wird kurzerhand zum Stall umfunktioniert, nachdem Beamte ein herrenloses Ferkel auf einer Hauptverkehrsstraße eingefangen haben.

GEBURTSTAGE

1966 - Jennifer Nitsch, deutsche Schauspielerin ("Allein unter Frauen"), gest. 2004

1960 - Kenneth Branagh (55), britischer Regisseur ("Viel Lärm um Nichts"), Schauspieler und Drehbuchautor

1921 - Christine Brückner, deutsche Schriftstellerin ("Jauche und Levkojen"), gest. 1996

1915 - Karl Fruchtmann, deutscher Regisseur ("Der Schatz des Priamos"), gest. 2003

1815 - Ada Lovelace, britische Mathematikerin, gilt als erste Programmiererin der Welt, gest. 1852

TODESTAGE

2005 - Richard Pryor, amerikanischer Schauspieler ("Die Glücksjäger") und Entertainer, geb. 1940

1967 - Otis Redding, amerikanischer Soulsänger ("Sittin' on the Dock of the Bay"), geb. 1941

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kalenderblatt
2640b58a-0fb1-11e7-8c50-e899ff173c76
Sabotage? Brand in Munitionslager in Ukraine

Ein gewaltiges Munitionslager in der Ukraine nahe der russischen Grenze ist offenbar durch einen Sabotageakt in Brand geraten. 20.000 Menschen sind auf der Flucht.

Sollte der Flughafen Tegel auch nach Eröffnung des BER offen bleiben?

DAX
Chart
DAX 12.075,50 +0,30%
TecDAX 2.002,25 +1,12%
EUR/USD 1,0800 +0,16%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

INFINEON 18,60 +8,78%
RWE ST 15,08 +1,72%
CONTINENTAL 199,05 +1,25%
MERCK 103,71 -2,21%
DT. BANK 15,52 -1,27%
ALLIANZ 168,91 -0,79%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Crocodile Capital MF 140,69%
Structured Solutio AF 132,21%
Morgan Stanley Inv AF 114,26%
First State Invest AF 102,60%
Fidelity Funds Glo AF 100,57%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte