Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kalenderblatt Kalenderblatt 2015: 13. Juni
Nachrichten Kalenderblatt Kalenderblatt 2015: 13. Juni
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 13.06.2015
Anzeige
Berlin

Zwillinge

Namenstag: Antonius, Bernhard

HISTORISCHE DATEN

2014 - Der Freispruch des früheren Bundespräsidenten Christian Wulff vom Vorwurf der Vorteilsannahme ist rechtskräftig. Die Staatsanwaltschaft Hannover zieht ihre Revision gegen das Urteil zurück.

2013 - Das Land Hessen verleiht der Gemeinde Ahmadiyya Muslim Jamaat (AMJ) als erster muslimischer Vereinigung in Deutschland den Status einer Körperschaft des öffentlichen Rechts.

2000 - Nach rund 19-jähriger Haft wird in Italien der türkische Papst-Attentäter Ali Agca begnadigt.

1990 - In Berlin wird mit dem endgültigen Abriss der 155 Kilometer langen Mauer begonnen.

1985 - Das Rubens-Gemälde "Bildnis des spanischen Königs Philipp IV." wird im Kunsthaus von Zürich durch einen Brandanschlag vollständig zerstört.

1970 - Erstmals werden die Gewinnzahlen für die "Glücksspirale" gezogen.

1956 - Real Madrid gewinnt das erstmals ausgetragene Turnier um den Europapokal gegen Reims (4:3).

1911 - In Paris wird das Ballett "Petruschka" von Igor Strawinsky uraufgeführt.

1855 - In Paris wird Giuseppe Verdis Oper "Die sizilianische Vesper" uraufgeführt.

AUCH DAS NOCH

1989 - dpa meldet: Eine leimverklebte Fahrbahn führte zu "zähflüssigem Verkehr" in Darmstadt. Ein Leimfass auf der Ladefläche eines Lkw war umgefallen und ausgelaufen. Sieben Stunden lang war die Fahrbahn gesperrt.

GEBURTSTAGE

1990 - Aaron Taylor-Johnson (25), britischer Schauspieler ("Herr der Diebe")

1980 - Sarah Connor (35), deutsche Popsängerin ("From Zero to Hero")

1940 - Gojko Mitic (75), jugoslawischer Schauspieler, bekannt geworden als Darsteller in rund 15 Indianerfilmen der DEFA

1935 - Christo (80), bulgarisch-amerikanischer Objekt- und Verpackungskünstler

1865 - William Butler Yeats, irischer Schriftsteller, Nobelpreis für Literatur 1923, gest. 1939

TODESTAGE

2004 - Jennifer Nitsch, deutsche Schauspielerin ("Nur eine kleine Affäre"), geb. 1966

1965 - Martin Buber, österreichisch-israelischer Philosoph ("Die chassidische Botschaft"), geb. 1878

dpa

2014 - In Brasilien beginnt die 20. Fußball-Weltmeisterschaft. 2013 - Bundespräsident Joachim Gauck legt in Berlin den Grundstein für den Wiederaufbau des Stadtschlosses.

12.06.2015

2014 - In der nordirakischen Stadt Mossul dringen Islamisten der Terrorgruppe Isis in das türkische Konsulat ein und verschleppen 48 Menschen. 2013 - Der konservative griechische Regierungschef Antonis Samaras schließt per Dekret den staatlichen Rundfunk und das Fernsehen (ERT).

11.06.2015

2014 - Bundespräsident Joachim Gauck darf Rechtsextremisten und NPD-Anhänger "Spinner" nennen. Das Bundesverfassungsgericht weist eine Klage der NPD gegen Gauck ab.

10.06.2015
Anzeige