Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 5 ° Schneeregen

Navigation:
Kalenderblatt 2015: 13. Oktober

Geschichte Kalenderblatt 2015: 13. Oktober

2013 - Bei einer Massenpanik während des Abschlusses eines hinduistischen Festes werden auf einer Brücke über den Fluss Sindh in Indien mindestens 115 Menschen zu Tode getrampelt.

Namenstag: Lubentius, Aurelia, Simbert, Koloman, Eduard

HISTORISCHE DATEN

2013 - Bei einer Massenpanik während des Abschlusses eines hinduistischen Festes werden auf einer Brücke über den Fluss Sindh in Indien mindestens 115 Menschen zu Tode getrampelt.

2010 - Nach 69 Tagen sind alle 33 Kumpel aus einer Kupfer- und Goldmine im Norden Chiles gerettet.

2005 - Der Nobelpreis für Literatur geht an den britischen Dramatiker Harold Pinter.

1995 - Im Prozess um den Brandanschlag auf ein von Türken bewohntes Haus in Solingen werden die vier Angeklagten in Düsseldorf zu hohen Freiheitsstrafen verurteilt.

1961 - Der Verkehrspsychologe Karl Peglau stellt in der DDR seine Entwürfe der neuen "Ampel-Leitsymbole" vor. Später wird das "Ost-Ampelmännchen" zur Kultfigur.

1949 - In München schließen sich 16 Gewerkschaften der britischen, amerikanischen und französischen Besatzungszone zum Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) zusammen.

1923 - Die türkische Nationalversammlung erklärt Angora (heute Ankara) zur Hauptstadt.

1909 - Deutschland, Italien und die Schweiz schließen den "Gotthardbahn-Vertrag" ab.

1307 - In ganz Frankreich werden die Mitglieder des Templerordens festgenommen und der Besitz des Ordens beschlagnahmt.

AUCH DAS NOCH

1993 - dpa meldet: Ausgerechnet in einem Streifenwagen der Polizei ist einem mutmaßlichen Einbrecher in Lüneburg die Flucht gelungen.

GEBURTSTAGE

1980 - Ashanti (35), amerikanische Sängerin ("Foolish")

1960 - Pe Werner (55), deutsche Kabarettistin und Sängerin ("Weibsbilder")

1940 - Chris Farlowe (75), britischer R&B-Sänger ("Stormy Monday")

1925 - Margaret Thatcher, britische Politikerin, Premierministerin

 

1979-1990, gest. 2013

 

1895 - Kurt Schumacher, deutscher Politiker, Parteivorsitzender der

 

SPD 1946-52, gest. 1952

TODESTAGE

2005 - Istvan Eörsi, ungarischer Schriftsteller und Dramatiker ("Das Verhör"), geb. 1931

1996 - Henri Nannen, deutscher Journalist und Kunstsammler, Gründer und Chefredakteur des "Stern", Stifter der Kunsthalle Emden, geb. 1913

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kalenderblatt
a6adb060-df45-11e7-b5b6-43dd8b67c0fc
Wer kommt auf die Regierungsbank?

Ein Minderheitskabinett – eine Chance für CDU und CSU? Da die Kanzlerin versprochen hat, es sollten im gleichen Maße Männer wie Frauen berücksichtigt werden und auch die unterschiedlichen Regionen in der Republik bedacht werden, muss eine Unions-Regierung fein austariert sein. So könnte eine Unions-Minderheitsregierung aussehen.

Heiligabend fällt in diesem Jahr auf einen Sonntag. Sollten die Geschäfte trotzdem öffnen?

DAX
Chart
DAX 13.175,00 +0,39%
TecDAX 2.514,75 +0,25%
EUR/USD 1,1741 -0,27%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

RWE ST 20,78 +2,41%
BAYER 106,77 +1,40%
MERCK 91,01 +1,34%
LUFTHANSA 29,57 -1,27%
VOLKSWAGEN VZ 169,78 -1,18%
DT. BÖRSE 99,07 -0,78%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 254,62%
Commodity Capital AF 220,43%
Apus Capital Reval AF 94,80%
SQUAD CAPITAL EURO AF 94,24%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 92,45%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte