Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kalenderblatt Kalenderblatt 2015: 13. September
Nachrichten Kalenderblatt Kalenderblatt 2015: 13. September
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 13.09.2015
Anzeige
Berlin

Namenstag: Amatus, Johannes, Notburg, Tobias

HISTORISCHE DATEN

2013 - Das Landesverfassungsgericht von Schleswig-Holstein erklärt die Befreiung des Südschleswigschen Wählerverband (SSW) von der Fünf-Prozent-Hürde für rechtmäßig.

2013 - Fast neun Monate nach der Gruppenvergewaltigung einer 23 Jahre alten Studentin in Indien werden die vier volljährigen Angeklagten zum Tode verurteilt.

2000 - Präsident Bill Clinton ordnet an, Japan keine Fischereirechte in amerikanischen Gewässern zu geben, bis Japan seine "aggressive" Jagd auf Wale einstelle.

1990 - Der Bundestag beschließt die Verkürzung der Wehrdienstzeit von 15 auf 12 Monate.

1971 - Der Schriftsteller Heinrich Böll wird als erster Deutscher zum Präsidenten des internationalen Literatenverbandes PEN gewählt.

1955 - Beim Staatsbesuch von Bundeskanzler Konrad Adenauer (CDU) in Moskau wird die Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen der Bundesrepublik und der UdSSR vereinbart.

1950 - In der Bundesrepublik findet zum ersten Mal eine Volkszählung statt.

1900 - Der "Schutzverband der Ärzte Deutschlands zur Wahrung ihrer Standesinteressen" wird gegründet. 1924 wird er nach seinem Begründer Dr. Hermann Hartmann in "Hartmannbund" unbenannt.

1745 - Franz Stephan von Lothringen, Ehemann der österreichischen Regentin Maria Theresia, wird als Franz I. zum römisch-deutschen Kaiser gewählt.

AUCH DAS NOCH

1999 - dpa meldet: Die sechsjährige Giulia Semilia aus Legnano bei Mailand hat während der Sommerferien 149 Bücher gelesen. Sie erhält als "Super-Leserin 1999" den Superelle-Preis ihrer Kommune.

GEBURTSTAGE

1966 - Maria Furtwängler (49), deutsche Schauspielerin ("Tatort")

1930 - Robert Stromberger, deutscher Drehbuchautor und Schauspieler ("Diese Drombuschs"), gest. 2009

1916 - Roald Dahl, britischer Schriftsteller ("Küsschen, Küsschen"), gest. 1990

1903 - Claudette Colbert, französisch-amerikanische Schauspielerin ("Es geschah in einer Nacht"), gest. 1996

1830 - Marie von Ebner-Eschenbach, österreichische Schriftstellerin ("Dorf und Schlossgeschichten"), gest. 1916

TODESTAGE

2001 - Charles Regnier, deutscher Schauspieler ("Die Unberührbare"), geb. 1914

1996 - Tupac Shakur, amerikanischer Rapper ("All Eyez on Me"), geb. 1971

dpa

2014 - Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) verbietet der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) jede Betätigung in Deutschland. 2010 - Die Türken stimmen in einem Referendum für eine Reform der Verfassung.

12.09.2015

2013 - Die ersten der 5000 syrischen Bürgerkriegsflüchtlinge, die Deutschland in einer Sonderaktion aufnehmen will, treffen in Hannover ein. 2001 - In den USA werden beim schlimmsten Anschlag in der Geschichte des Terrorismus rund 3000 Menschen getötet.

11.09.2015

2013 - Russland fordert als Zugeständnis an die USA seinen Verbündeten Syrien zur Vernichtung seiner Chemiewaffen sowie zum Beitritt der Chemiewaffenkonvention auf.

09.09.2015
Anzeige