Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kalenderblatt Kalenderblatt 2015: 14. Juli
Nachrichten Kalenderblatt Kalenderblatt 2015: 14. Juli
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:05 09.07.2015
Berlin

2 - In der ägyptischen Hafenstadt Alexandria werden beim Einsturz eines elfstöckigen Hauses mindestens 20 Menschen getötet.

2010 - In Nordrhein-Westfalen wählt der Landtag Hannelore Kraft (SPD) zur ersten Ministerpräsidentin des Landes.

2005 - Bayern ist erneut Spitzenreiter des deutschen PISA-Bundesländer-Vergleichs.

2000 - Gegen Alkoholsünder am Steuer billigt der Bundesrat vom Jahr

2001 an eine härtere Gangart. Künftig sollen schon bei 0,5 Promille Alkohol ein Fahrverbot und ein Bußgeld von 500 bis 3 000 Mark verhängt werden.

1995 - Das Fraunhofer-Institut legt die Dateinamensendung ".mp3" für sein Audioformat fest.

1965 - Die amerikanische Raumsonde "Mariner 4" passiert den Mars und übermittelt erstmals Bilder von der Oberfläche des Planeten zur Erde.

1933 - Das "Gesetz gegen die Neubildung der Parteien" macht Deutschland faktisch zum Einparteienstaat.

1922 - In Paris scheitert das Attentat eines Anarchisten auf den französischen Staatspräsidenten Alexandre Millerand.

1865 - Eine Gruppe von sieben Bergsteigern um den Engländer Edward Whymper erreicht als Erste den Gipfel des Matterhorns in den Walliser Alpen.

AUCH DAS NOCH

1998 - dpa meldet: Für einen wohltätigen Zweck haben Hamburger Bäcker das nach eigenen Angaben "größte Brot der Welt" gebacken. Das Backwerk wiegt 350 Kilogramm und hat einen Durchmesser von 2,90 Metern.

GEBURTSTAGE

1981 - Milow (34), belgischer Sänger und Songwriter

1975 - Svenja Leiber (40), deutsche Schriftstellerin

1970 - Nina Siemaszko (45), amerikanische Schauspielerin ("Jakob der Lügner")

1912 - Woody Guthrie, amerikanischer Folkmusiker ("This Land is your Land"), gest. 1967

1862 - Gustav Klimt, österreichischer Maler ("Der Kuß"), gest. 1918

TODESTAGE

1990 - Walter Sedlmayr, deutscher Schauspieler ("Polizeiinspektion 1"), geb. 1926

1910 - Marius Petipa, französisch-russischer Tänzer und Choreograph, geb. 1818

dpa

2013 - Abtreibungen werden in Irland erlaubt, wenn das Leben der Schwangeren bedroht oder die Frau selbstmordgefährdet ist. Das beschließt das Parlament in Dublin mit 127 zu 31 Stimmen.

09.07.2015

2014 - Beim Abschuss einer Passagiermaschine über der Ostukraine kommen alle 298 Insassen ums Leben. Ukrainische Regierung und prorussische Separatisten machen sich gegenseitig dafür verantwortlich.

09.07.2015

2013 - In Saran im indischen Bundesstaat Bihar sterben nach dem Verzehr von giftigem Essen in einer Schule 23 Kinder. Sie hatten ein Mittagessen mit Insektengift serviert bekommen.

09.07.2015