Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Kalenderblatt 2015: 18. Juli

Geschichte Kalenderblatt 2015: 18. Juli

2014 - Kapitän Philipp Lahm erklärt fünf Tage nach dem Gewinn der Weltmeisterschaft überraschend seinen Rücktritt aus der deutschen Fußball-Nationalmannschaft.

Berlin. Namenstag: Answer, Arnold, Arnulf, Friedrich, Odilia, Radegund

HISTORISCHE DATEN

2014 - Kapitän Philipp Lahm erklärt fünf Tage nach dem Gewinn der Weltmeisterschaft überraschend seinen Rücktritt aus der deutschen Fußball-Nationalmannschaft.

2013 - Die einstige US-Autometropole Detroit ist pleite. Die mit mehr als 18 Milliarden Dollar (13,7 Milliarden Euro) verschuldete Stadt im US-Staat Michigan meldet offiziell Insolvenz an.

2010 - Hamburgs Erster Bürgermeister Ole von Beust (CDU) kündigt seinen Rücktritt zum 25. August an.

2005 - Als Reaktion auf die Londoner Attentate vom 7. Juli erlässt das Forum Britischer Muslime (BMF) eine islamische Weisung (Fatwa) in der Selbstmordanschläge "streng verboten" werden.

2000 - Königin Elizabeth II. eröffnet die neue britische Botschaft in Berlin.

1990 - Die Sowjetunion und Ungarn nehmen als erste Staaten des Warschauer Pakts diplomatische Beziehungen zur NATO auf.

1949 - Die "Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft" (FSK) nimmt ihre Arbeit auf.

1928 - Zwischen Pau und Saragossa wird die erste Bahnstrecke über die Pyrenäen von Frankreich nach Spanien in Betrieb genommen.

1870 - Das Erste Vatikanische Konzil, von Papst Pius IX. 1869 einberufen, bestätigt das "Dogma der päpstlichen Unfehlbarkeit" in Glaubensfragen.

AUCH DAS NOCH

2001 - dpa meldet: "Hauptstraße" ist Deutschlands häufigster Straßenname. Exakt 7630 Mal tauche sie bundesweit auf, berichtet die Deutsche Post. Es folgen 6988 "Dorfstraßen", 4979 "Bahnhofstraßen" und 2893 "Kirchstraßen".

GEBURTSTAGE

1980 - Kristen Bell (35), amerikanische Schauspielerin ("Veronica Mars")

1950 - Richard Branson (65), britischer Unternehmer und Abenteurer

1940 - James Brolin (75), amerikanischer Schauspieler ("Unternehmen Capricorn")

1918 - Nelson Mandela, südafrikanischer Politiker, erster schwarzer Staatspräsident, Friedensnobelpreis 1993, gest. 2013

1900 - Nathalie Sarraute, französische Schriftstellerin ("Porträt eines Unbekannten"), gest. 1999

TODESTAGE

1966 - Konrad Heiden, deutsch-amerikanischer Schriftsteller ("Geschichte des Nationalsozialismus"),geb. 1901

1610 - Caravaggio, italienischer Maler ("Christus in Emmaus"), geb. 1571

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kalenderblatt
b0e9ab70-13ca-11e7-bff2-6b0bf4fd5b58
Eiskunstlauf

Katarina Witt in den 1980ern, das Traumpaar Marika Kilius und Hans-Jürgen Bäumler in den 1960ern: Sie waren die bekanntesten Gesichter des deutschen Eiskunstlaufs – aber nicht die einzigen.

Sollte der Flughafen Tegel auch nach Eröffnung des BER offen bleiben?

DAX
Chart
DAX 12.154,50 +0,04%
TecDAX 2.022,25 +0,12%
EUR/USD 1,0810 -0,03%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. BANK 16,05 +3,04%
INFINEON 19,12 +2,23%
CONTINENTAL 201,41 +1,96%
RWE ST 14,76 -0,38%
DT. POST 31,20 +0,11%
LUFTHANSA 14,93 +0,18%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Crocodile Capital MF 140,69%
Structured Solutio AF 128,86%
Morgan Stanley Inv AF 108,23%
Fidelity Funds Glo AF 100,46%
BlackRock Global F AF 97,52%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte