Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kalenderblatt Kalenderblatt 2015: 18. Juli
Nachrichten Kalenderblatt Kalenderblatt 2015: 18. Juli
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:29 15.07.2015
Berlin

Namenstag: Answer, Arnold, Arnulf, Friedrich, Odilia, Radegund

HISTORISCHE DATEN

2014 - Kapitän Philipp Lahm erklärt fünf Tage nach dem Gewinn der Weltmeisterschaft überraschend seinen Rücktritt aus der deutschen Fußball-Nationalmannschaft.

2013 - Die einstige US-Autometropole Detroit ist pleite. Die mit mehr als 18 Milliarden Dollar (13,7 Milliarden Euro) verschuldete Stadt im US-Staat Michigan meldet offiziell Insolvenz an.

2010 - Hamburgs Erster Bürgermeister Ole von Beust (CDU) kündigt seinen Rücktritt zum 25. August an.

2005 - Als Reaktion auf die Londoner Attentate vom 7. Juli erlässt das Forum Britischer Muslime (BMF) eine islamische Weisung (Fatwa) in der Selbstmordanschläge "streng verboten" werden.

2000 - Königin Elizabeth II. eröffnet die neue britische Botschaft in Berlin.

1990 - Die Sowjetunion und Ungarn nehmen als erste Staaten des Warschauer Pakts diplomatische Beziehungen zur NATO auf.

1949 - Die "Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft" (FSK) nimmt ihre Arbeit auf.

1928 - Zwischen Pau und Saragossa wird die erste Bahnstrecke über die Pyrenäen von Frankreich nach Spanien in Betrieb genommen.

1870 - Das Erste Vatikanische Konzil, von Papst Pius IX. 1869 einberufen, bestätigt das "Dogma der päpstlichen Unfehlbarkeit" in Glaubensfragen.

AUCH DAS NOCH

2001 - dpa meldet: "Hauptstraße" ist Deutschlands häufigster Straßenname. Exakt 7630 Mal tauche sie bundesweit auf, berichtet die Deutsche Post. Es folgen 6988 "Dorfstraßen", 4979 "Bahnhofstraßen" und 2893 "Kirchstraßen".

GEBURTSTAGE

1980 - Kristen Bell (35), amerikanische Schauspielerin ("Veronica Mars")

1950 - Richard Branson (65), britischer Unternehmer und Abenteurer

1940 - James Brolin (75), amerikanischer Schauspieler ("Unternehmen Capricorn")

1918 - Nelson Mandela, südafrikanischer Politiker, erster schwarzer Staatspräsident, Friedensnobelpreis 1993, gest. 2013

1900 - Nathalie Sarraute, französische Schriftstellerin ("Porträt eines Unbekannten"), gest. 1999

TODESTAGE

1966 - Konrad Heiden, deutsch-amerikanischer Schriftsteller ("Geschichte des Nationalsozialismus"),geb. 1901

1610 - Caravaggio, italienischer Maler ("Christus in Emmaus"), geb. 1571

dpa

2012 - In der ägyptischen Hafenstadt Alexandria werden beim Einsturz eines elfstöckigen Hauses mindestens 20 Menschen getötet. 2010 - In Nordrhein-Westfalen wählt der Landtag Hannelore Kraft (SPD) zur ersten Ministerpräsidentin des Landes.

09.07.2015

2013 - Abtreibungen werden in Irland erlaubt, wenn das Leben der Schwangeren bedroht oder die Frau selbstmordgefährdet ist. Das beschließt das Parlament in Dublin mit 127 zu 31 Stimmen.

09.07.2015

2014 - Beim Abschuss einer Passagiermaschine über der Ostukraine kommen alle 298 Insassen ums Leben. Ukrainische Regierung und prorussische Separatisten machen sich gegenseitig dafür verantwortlich.

09.07.2015