Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Kalenderblatt 2015: 18. Oktober

Geschichte Kalenderblatt 2015: 18. Oktober

2014 - Das Mitgliedervotum der Berliner SPD für die Nachfolge von Bürgermeister Klaus Wowereit gewinnt Stadtentwicklungssenator Michael Müller im ersten Wahlgang.

Berlin. Namenstag: Mono, Lukas, Gwenn

HISTORISCHE DATEN

2014 - Das Mitgliedervotum der Berliner SPD für die Nachfolge von Bürgermeister Klaus Wowereit gewinnt Stadtentwicklungssenator Michael Müller im ersten Wahlgang.

2013 - Die Europäische Union und Kanada vereinbaren ein Wirtschafts- und Handelsabkommen (Ceta), das unter anderem den Wegfall von 99 Prozent aller Zölle beinhaltet.

2005 - Stromanbieter ohne eigenes Netz können die Entgelte der Netzbetreiber für die Durchleitung von Strom gerichtlich überprüfen lassen, entscheidet der Bundesgerichtshof.

2000 - In London wird bei Sotheby's für rund 11,7 Millionen Euro das "Bildnis des Kunsthändlers Guido Arnot" von Egon Schiele versteigert.

1991 - Die Sowjetunion und Israel nehmen nach 24 Jahren wieder volle diplomatische Beziehungen auf.

1981 - Der russische Exil-Schriftsteller Lew Kopelew wird in der Frankfurter Paulskirche mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet.

1961 - Vertreter der Mitgliedstaaten des Europarats unterzeichnen in Turin die europäische Sozialcharta.

1913 - In Leipzig wird das 91 Meter hohe Völkerschlachtdenkmal in Gedenken an die Befreiungsschlacht gegen Napoleon im Oktober 1813 eingeweiht.

1865 - In Leipzig wird der erste Allgemeine Deutsche Frauenverein (ADF) gegründet.

AUCH DAS NOCH

2001 - dpa meldet: Ein kurzsichtiger englischer Greyhound hat von einem Tierarzt Kontaktlinsen bekommen und gewinnt nun plötzlich ein Hunderennen nach dem anderen.

GEBURTSTAGE

1979 - Ne-Yo (36), amerikanischer R&B Sänger ("So Sick"), Songwriter und Schauspieler

1960 - Jean-Claude Van Damme (55), belgischer Schauspieler ("Der Legionär")

1956 - Martina Navratilova (59), tschechisch-amerikanische Tennisspielerin, gewann über 50 Grand-Slam-Titel

1925 - Melina Mercouri, griechische Schauspielerin ("Sonntags nie"), Sängerin und Politikerin, gest. 1994

1898 - Lotte Lenya, österreichisch-amerikanische Sängerin und Schauspielerin ("Dreigroschenoper"), gest. 1981

TODESTAGE

2010 - Joachim Herz, deutscher Opernregisseur und Opernintendant, geb. 1924

1955 - Jose Ortega y Gasset, spanischer Philosoph ("Der Aufstand der Massen"), geb. 1883

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kalenderblatt
../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-161203-99-408078_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Real macht Barças Siegträume in 90. Minute zunichte

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

DAX
Chart
DAX 10.529,50 +0,15%
TecDAX 1.687,00 +0,03%
EUR/USD 1,0553 +0,17%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. TELEKOM 14,69 +0,71%
BAYER 87,21 +0,71%
HEID. CEMENT 83,50 +0,67%
DT. BANK 14,73 -1,98%
VOLKSWAGEN VZ 118,37 -0,71%
LUFTHANSA 12,14 -0,50%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Bakersteel Global AF 166,72%
Structured Solutio AF 154,79%
Stabilitas PACIFIC AF 142,96%
AXA IM Fixed Incom RF 139,36%
Polar Capital Fund AF 99,87%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte