Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Kalenderblatt 2015: 18. Oktober

Geschichte Kalenderblatt 2015: 18. Oktober

2014 - Das Mitgliedervotum der Berliner SPD für die Nachfolge von Bürgermeister Klaus Wowereit gewinnt Stadtentwicklungssenator Michael Müller im ersten Wahlgang.

Berlin. Namenstag: Mono, Lukas, Gwenn

HISTORISCHE DATEN

2014 - Das Mitgliedervotum der Berliner SPD für die Nachfolge von Bürgermeister Klaus Wowereit gewinnt Stadtentwicklungssenator Michael Müller im ersten Wahlgang.

2013 - Die Europäische Union und Kanada vereinbaren ein Wirtschafts- und Handelsabkommen (Ceta), das unter anderem den Wegfall von 99 Prozent aller Zölle beinhaltet.

2005 - Stromanbieter ohne eigenes Netz können die Entgelte der Netzbetreiber für die Durchleitung von Strom gerichtlich überprüfen lassen, entscheidet der Bundesgerichtshof.

2000 - In London wird bei Sotheby's für rund 11,7 Millionen Euro das "Bildnis des Kunsthändlers Guido Arnot" von Egon Schiele versteigert.

1991 - Die Sowjetunion und Israel nehmen nach 24 Jahren wieder volle diplomatische Beziehungen auf.

1981 - Der russische Exil-Schriftsteller Lew Kopelew wird in der Frankfurter Paulskirche mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet.

1961 - Vertreter der Mitgliedstaaten des Europarats unterzeichnen in Turin die europäische Sozialcharta.

1913 - In Leipzig wird das 91 Meter hohe Völkerschlachtdenkmal in Gedenken an die Befreiungsschlacht gegen Napoleon im Oktober 1813 eingeweiht.

1865 - In Leipzig wird der erste Allgemeine Deutsche Frauenverein (ADF) gegründet.

AUCH DAS NOCH

2001 - dpa meldet: Ein kurzsichtiger englischer Greyhound hat von einem Tierarzt Kontaktlinsen bekommen und gewinnt nun plötzlich ein Hunderennen nach dem anderen.

GEBURTSTAGE

1979 - Ne-Yo (36), amerikanischer R&B Sänger ("So Sick"), Songwriter und Schauspieler

1960 - Jean-Claude Van Damme (55), belgischer Schauspieler ("Der Legionär")

1956 - Martina Navratilova (59), tschechisch-amerikanische Tennisspielerin, gewann über 50 Grand-Slam-Titel

1925 - Melina Mercouri, griechische Schauspielerin ("Sonntags nie"), Sängerin und Politikerin, gest. 1994

1898 - Lotte Lenya, österreichisch-amerikanische Sängerin und Schauspielerin ("Dreigroschenoper"), gest. 1981

TODESTAGE

2010 - Joachim Herz, deutscher Opernregisseur und Opernintendant, geb. 1924

1955 - Jose Ortega y Gasset, spanischer Philosoph ("Der Aufstand der Massen"), geb. 1883

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kalenderblatt
2a57f9a0-b25c-11e7-b2bc-1ed82c2171d1
Ein ausgezeichneter Bösewicht

Christoph Waltz ist einer der bekanntesten deutschsprachigen Schauspieler weltweit. Vor allem seine fiesen Rollen brachten dem Österreicher Ruhm und Ehre ein.

Erwarten Sie, dass sich nach Einführung der einheitlichen Postleitzahl in der Gemeinde Gumtow die Qualität der Zustellung verbessert?

DAX
Chart
DAX 13.009,00 +0,04%
TecDAX 2.517,75 -0,87%
EUR/USD 1,1751 -0,40%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

INFINEON 22,42 +3,04%
RWE ST 21,25 +1,23%
LINDE 175,23 +0,90%
MERCK 94,80 -1,77%
THYSSENKRUPP 23,50 -1,22%
HEID. CEMENT 84,00 -0,79%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 205,36%
Commodity Capital AF 152,55%
Apus Capital Reval AF 121,99%
Allianz Global Inv AF 115,93%
WSS-Europa AF 112,44%

mehr