Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kalenderblatt Kalenderblatt 2015: 23. Oktober
Nachrichten Kalenderblatt Kalenderblatt 2015: 23. Oktober
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:58 22.10.2015
Anzeige
Berlin

es, Oda, Severin

HISTORISCHE DATEN

2013 - Regierungssprecher Steffen Seibert teilt mit, dass die Bundesregierung Informationen über eine Überwachung des Handys von Bundeskanzlerin Angela Merkel durch US-Geheimdienste erhalten habe.

2010 - Die Online-Plattform WikiLeaks veröffentlicht zehntausende geheime US-Militärakten über Grausamkeiten im Irakkrieg.

2005 - Der türkische Schriftsteller Orhan Pamuk erhält den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels.

2000 - Im Hauptquartier der Vereinten Nationen nehmen mehr als 40 Stars am ersten Gipfeltreffen der ehrenamtlichen UN-Botschafter des Friedens und des Guten Willens teil.

1980 - Der sowjetische Ministerpräsident Alexej Kossygin tritt zurück.

1956 - Mit der Annahme der Satzung gründen 81 UN-Staaten die Internationale Atomenergie-Organisation (IAEA). Die autonome UN-Behörde überprüft weltweit nukleare Anlagen und wacht über die Einhaltung des Atomwaffensperrvertrags.

1940 - In Berlin wird ein Holzgas-Omnibus vorgestellt. Er hat eine Leistung von 75 PS. Der Holzverbrauch beträgt rund 80-100 kg je 100 km.

1918 - Kaiser Wilhelm II. verfügt eine allgemeine Amnestie für politische Gefangene, bei der auch Karl Liebknecht (USPD) begnadigt wird.

1520 - Im Aachener Dom wird Karl V. zum König gekrönt. Im Juni 1519 war er in Frankfurt von den Kurfürsten zum römisch-deutschen Kaiser gewählt worden.

AUCH DAS NOCH

2002 - dpa meldet: Eine Thailänderin hat 32 Tage lang mit 3000 Skorpionen auf engstem Raum gelebt und will dafür jetzt ins Guinness-Buch der Rekorde.

GEBURTSTAGE

1976 - Ryan Reynolds (39), kanadischer Schauspieler ("Selbst ist die Braut")

1955 - Dagmar Leupold (60), deutsche Schriftstellerin und Lyrikerin ("Federgewicht")

1940 - Pelé (75), brasilianischer Fußballer, Weltmeister 1958, 1962 und 1970

1925 - Angèle Durand, belgische Sängerin ("Chanson d'amour") und Schauspielerin, gest. 2001

1805 - Adalbert Stifter, österreichischer Schriftsteller ("Der Nachsommer"), gest. 1868

TODESTAGE

2002 - Marianne Hoppe, deutsche Schauspielerin ("Romanze in Moll"), geb. 1909

1960 - Gisela von Collande, deutsche Schauspielerin ("An heiligen Wassern"), geb. 1915

dpa

2014 - Bremen will als erstes Bundesland die Deutsche Fußball Liga (DFL) an den Kosten für Polizeieinsätze bei Risikospielen der Bundesliga beteiligen. Die Bürgerschaft verabschiedet eine entsprechende Änderung des Gebührenrechts.

21.10.2015

2014 - Die Bundesregierung darf Entscheidungen über Rüstungsexporte geheim treffen, und sie muss den Bundestag erst nachträglich darüber informieren, entscheidet das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe.

21.10.2015

2012 - Beim Revierderby in der Fußball-Bundesliga zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04 kommt es zu Krawallen. Vor Spielbeginn gehen gewaltbereite Fans beider Vereine aufeinander los.

19.10.2015
Anzeige