Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 1 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Kalenderblatt 2015: 7. Juni

Geschichte Kalenderblatt 2015: 7. Juni

2013 - Der Bundestag verabschiedet ein Gesetz zur sogenannten vertraulichen Geburt. Sie soll es Schwangeren ermöglichen, ihr Kind im Krankenhaus auf die Welt zu bringen und trotzdem zunächst anonym zu bleiben.

Berlin. E DATEN

2013 - Der Bundestag verabschiedet ein Gesetz zur sogenannten vertraulichen Geburt. Sie soll es Schwangeren ermöglichen, ihr Kind im Krankenhaus auf die Welt zu bringen und trotzdem zunächst anonym zu bleiben.

2010 - Mehr als 25 Jahre nach der Giftgaskatastrophe in der indischen Stadt Bhopal 1984 befindet ein Gericht erstmals leitende Angestellte des US-Konzerns Union Carbide der "fahrlässigen Tötung" für schuldig.

2005 - Die USA und Frankreich unterzeichnen ein Abkommen über die Einrichtung eines Notlandeplatzes für US-Raumfähren auf dem Luftwaffenstützpunkt Istres in der Provence.

2000 - Bei einem Sprengstoffanschlag eines Selbstmordattentäters werden in einem Vorort der srilankischen Hauptstadt Colombo ein Minister und mindestens 20 weitere Menschen getötet.

1980 - In Garmisch-Partenkirchen findet die kirchliche Trauung von Ski-Olympiasiegerin Rosi Mittermaier und Slalom-Star Christian Neureuther statt.

1963 - Die Rolling Stones veröffentlichen ihre erste Single: "Come on"

1945 - In London wird "Peter Grimes" als erste Oper Benjamin Brittens uraufgeführt.

1905 - In Dresden gründen die Architekturstudenten Erich Heckel, Ernst Ludwig Kirchner, Karl Schmidt-Rottluff und Fritz Bleyl die Vereinigung expressionistischer Künstler "Die Brücke".

1494 - Spanien und Portugal teilen im Vertrag von Tordesillas die neu entdeckten Territorien außerhalb Europas unter sich auf.

AUCH DAS NOCH

2001 - dpa meldet: Die Briten leben gefährlich - vor allem die Verletzungsgefahr durch Teewärmer, Socken oder Klopapierhalter hat zugenommen. Dies berichtet die Zeitschrift "New Scientist".

GEBURTSTAGE

1965 - Damien Hirst (50), britischer Künstler ("For the Love of God")

1955 - William Forsythe (60), amerikanischer Schauspieler ("Halloween")

1940 - Tom Jones (75), britischer Popsänger ("Sex Bomb")

1917 - Dean Martin, amerikanischer Schauspieler ("Rio Bravo") und Sänger), gest. 1995

1848 - Paul Gauguin, französischer Maler, Impressionist, gest. 1903

TODESTAGE

1980 - Henry Miller, amerikanischer Schriftsteller ("Wendekreis des Krebses"), geb. 1891

1843 - Friedrich Hölderlin, deutscher Dichter, geb. 1770

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kalenderblatt
f7fdc770-28c0-11e7-9327-a307594c6a64
Internationale Pressestimmen zur Frankreich-Wahl

Frankreich hat gewählt. Am Sonntagabend sind Emmanuel Macron und Marine Le Pen in die Stichwahl ums Präsidentenamt eingezogen. Wie internationale Medien auf die historische Wahl reagieren, sehen Sie hier.

Sollte der Flughafen Tegel auch nach Eröffnung des BER offen bleiben?

DAX
Chart
DAX 12.451,50 +3,34%
TecDAX 2.062,00 +2,26%
EUR/USD 1,0859 -0,37%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. BANK 16,86 +9,14%
SIEMENS 132,57 +5,63%
DT. POST 32,20 +4,69%
DT. BÖRSE 86,51 +1,20%
E.ON 7,26 +1,40%
MERCK 104,62 +1,58%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 130,39%
Crocodile Capital MF 125,99%
Morgan Stanley Inv AF 107,81%
Polar Capital Fund AF 105,77%
Fidelity Funds Glo AF 105,37%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte