Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Kalenderblatt 2016: 1. April

Geschichte Kalenderblatt 2016: 1. April

2015 - Gegen den heftigen Widerstand Israels werden die Palästinensischen Autonomiegebiete Mitglied des Internationalen Strafgerichtshofs in Den Haag. Damit ist der Weg frei für strafrechtliche Ermittlungen zu möglichen Kriegsverbrechen im Gazastreifen.

Berlin. Israels werden die Palästinensischen Autonomiegebiete Mitglied des Internationalen Strafgerichtshofs in Den Haag. Damit ist der Weg frei für strafrechtliche Ermittlungen zu möglichen Kriegsverbrechen im Gazastreifen.

2014 - Jeder fünfte 15-Jährige in Deutschland ist mit dem Lösen von Alltagsproblemen überfordert. Das ergibt eine Sondererhebung des fünften Pisa-Schulvergleichstests der OECD.

2011 - In der Fußball-Bundesliga kommt es zum Abbruch der Partie St. Pauli gegen Schalke 04. Der Schiedsrichter beendet das Spiel beim Stand von 2:0 für Schalke, nachdem sein Assistent von einem vollen Bierbecher, der aus dem St. Pauli-Fanbereich geworfen wurde, verletzt worden war.

2006 - Die Bundesregierung soll nach Medienberichten noch unter Kanzler Gerhard Schröder (SPD) dem russischen Energiekonzern Gazprom eine Milliarden-Bürgschaft gewährt haben. Schröder, seit kurzem Aufsichtsratsvorsitzender bei Gazprom, gerät unter Kritik.

2001 - Die größte Menschenaffenanlage der Welt wird im Leipziger Zoo eröffnet. "Pongoland" ist ein Gemeinschaftsprojekt des Tiergartens und der Max-Planck-Gesellschaft.

1991 - Der Chef der Treuhandanstalt Detlev Karsten Rohwedder wird von einem "Kommando Ulrich Wessel" der RAF in seinem Haus bei Düsseldorf erschossen.

1976 - Steve Jobs, Steve Wozniak und Ronald Wayne gründen die Apple Computer Company.

1956 - Der Bundesnachrichtendienst (BND) nimmt offiziell seine Tätigkeit auf.

1919 - In Weimar wird das von Walter Gropius gegründete "Bauhaus" eröffnet, eine Hochschule für Gestaltung.

AUCH DAS NOCH

2015 - dpa meldet: Ein britisches Ehepaar hat zum zweiten Mal eine Million Pfund (rund 1,3 Millionen Euro) im Lotto gewonnen. Beim zweiten Gewinn kam zum Geldsegen noch ein Luxusauto dazu.

GEBURTSTAGE

1974 - Sandra Völker (42), deutsche Schwimmerin

1961 - Susan Boyle (55), britische Sängerin ("I Dreamed a Dream")

1959 - Christian Thielemann (57), deutscher Dirigent

1931 - Rolf Hochhuth (85), deutscher Dramatiker und Schriftsteller ("Der Stellvertreter")

1929 - Milan Kundera (87), tschechischer Schriftsteller ("Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins")

TODESTAGE

1984 - Marvin Gaye, amerikanischer Soulsänger ("Sexual Healing"), geb. 1939

1930 - Cosima Wagner, zweite Ehefrau des Komponisten Richard Wagner, Tochter des Komponisten Franz Liszt und Leiterin der Bayreuther Festspiele 1886-1906, geb. 1837

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kalenderblatt
af0f8cfe-5914-11e7-b888-b2eb4980a823
Bodensee: Das „Torture Ship“ legt wieder ab

Lederanzug an und Leinen los auf dem Bodensee: Alle Jahre wieder treffen sich Sadomaso-Liebhaber und Fetischfreunde auf dem „Torture Ship“ am Bodensee. Über Leder-Tangas und Latex-Pferdeköpfe darf man sich da nicht wundern.

Welcher Brandenburg-Spruch ist Ihr Favorit?

DAX
Chart
DAX 12.714,50 -0,15%
TecDAX 2.267,50 -0,03%
EUR/USD 1,1194 ±0,00%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

LUFTHANSA 18,60 +1,04%
THYSSENKRUPP 25,29 +0,36%
DT. POST 32,45 +0,21%
RWE ST 19,08 -2,49%
E.ON 8,89 -1,29%
Henkel VZ 125,25 -1,15%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
AXA World Funds Gl RF 165,60%
Structured Solutio AF 132,30%
Crocodile Capital MF 118,70%
Allianz Global Inv AF 107,06%
BlackRock Global F AF 100,20%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte