Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kalenderblatt Kalenderblatt 2016: 1. März
Nachrichten Kalenderblatt Kalenderblatt 2016: 1. März
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:55 29.02.2016
Anzeige
Berlin

tag: Albin, David, Roger

HISTORISCHE DATEN

2015 - Die Sudetendeutsche Landsmannschaft fordert nicht länger die Rückgabe der früheren Heimat. Das hat die Bundesversammlung des Vertriebenenverbandes beschlossen.

2014 - Der russische Föderationsrat stimmt auf Bitten von Kremlchef Wladimir Putin einem Militäreinsatz auf der Krim zu.

2011 - Bundesverteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) erklärt seinen Rücktritt. Er zieht damit die Konsequenz aus der Plagiatsaffäre um seine Doktorarbeit.

2006 - Ein zwölf Jahre altes Mädchen bringt in Hamburg ein Kind zur Welt. Das Mädchen hatte über starke Bauchschmerzen geklagt. Eine Untersuchung im Krankenhaus ergab, dass sie unmittelbar vor der Geburt stand.

2003 - Mit der Festnahme des El-Kaida-Anführers Chalid Scheich Mohammed in Pakistan erzielen die USA ihren bis dahin größten Erfolg bei der Jagd auf die Terroristen vom 11. September 2001.

2001 - Die in Afghanistan regierenden radikal-islamischen Taliban beginnt mit der Zerstörung der beiden 55 und 58 Meter hohen in Fels gehauenen Buddha-Statuen, die von der Unesco als einzigartiges Gut des Welterbes eingeschätzt werden.

1966 - Die sowjetische Raumsonde "Venera 3" zerschellt auf der Venus. Es ist die erste Sonde, die einen fremden Planeten erreicht.

1952 - Die Insel Helgoland wird von den Briten wieder unter deutsche Verwaltung gestellt.

1923 - Die Höchstgeschwindigkeit für Autos in Stadtverkehr wird im Deutschen Reich auf 30 km/h verdoppelt.

AUCH DAS NOCH

2012 - dpa meldet: Festgesetzt hat er sich gleich selbst: Ein Dieb ist bei Belfast mit seinem Arm in einem Briefkasten steckengeblieben. Ein vorbeifahrendes Polizeiauto entdeckte den 17-Jährigen.

GEBURTSTAGE

1936 - Luc Jochimsen (80), deutsche Journalistin und Politikerin (Die Linke), Fernseh-Chefredakteurin des Hessischen Rundfunks 1994-2001

1927 - Rudi Arndt, deutscher Politiker, SPD, Oberbürgermeister von Frankfurt/Main 1971-1977, gest. 2004

1922 - Izchak Rabin, israelischer Politiker, Ministerpräsident 1974-1977 und 1992-1995, Friedesnobelpreis 1994, gest. 1995

1904 - Glenn Miller, amerikanischer Bandleader, Gründer der Glenn-Miller-Band, Jazz-Klassiker "In the Mood", gest. 1944

1886 - Oskar Kokoschka, österreichischer Maler und Schriftsteller, gest. 1980

TODESTAGE

2006 - Annette von Aretin, deutsche Fernsehansagerin, Berufe-Raterin in der Quiz-Sendung "Was bin ich?", geb. 1920

1929 - Wilhelm von Bode, deutscher Kunsthistoriker, gründete 1904 das Kaiser-Friedrich-Museum in Berlin (heute: Bode-Museum), geb. 1845

dpa

2012 - Der nach knapp 20 Monaten Amtszeit zurückgetretene Bundespräsident Christian Wulff erhält bis zum Lebensende einen Ehrensold vom Staat. 2008 - Die Deutsche Marine übergibt vor der libanesischen Küste das Kommando der Flotte der UN-Schutztruppe UNIFIL an Italien.

28.02.2016

2014 - Ein bewaffneter Mann läuft im Raum Düsseldorf in zwei Anwaltskanzleien Amok. Er tötet drei Menschen und legt in beiden Kanzleien Feuer. 2011 - Der ägyptische Ex-Präsident Husni Mubarak und seine Familie dürfen nach einem Beschluss des Generalstaatsanwalts Ägypten nicht mehr verlassen.

27.02.2016

2015 - Der frühere Popstar Gary Glitter wird wegen sexuellen Missbrauchs Minderjähriger zu 16 Jahren Haft verurteilt. 2014 - Das Landgericht Hannover spricht den früheren Bundespräsidenten Christian Wulff vom Vorwurf der Vorteilsannahme frei.

26.02.2016
Anzeige