Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 18 ° Sprühregen

Navigation:
Kalenderblatt 2016: 11. Januar

Geschichte Kalenderblatt 2016: 11. Januar

2015 - In Frankreich gehen fast vier Millionen Menschen auf die Straßen, um ein Zeichen gegen den Terrorismus zu setzen und der jüngsten Opfer des islamistischen Terrors zu gedenken.

Berlin. : Francesco, Johannes, Paulin

HISTORISCHE DATEN

2015 - In Frankreich gehen fast vier Millionen Menschen auf die Straßen, um ein Zeichen gegen den Terrorismus zu setzen und der jüngsten Opfer des islamistischen Terrors zu gedenken.

2014 - Ein gewaltiges Feuer vernichtet etwa 240 überwiegend hölzerne Häuser der historischen Stadt Dukezong in Tibet.

2006 - In Deutschland gibt es den ersten Fernsehsender für Arbeitssuchende: Mit "mehreren tausend Stellenanzeigen" geht das Programm JobTV24 auf Sendung

2001 - Das Ministerium für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft wird als direkte Folge der sich ausbreitenden Rinderseuche BSE gegründet.

1991 - In der Berliner Nikolaikirche konstituiert sich das im Dezember 1990 gewählte erste Parlament für die ganze Stadt seit über 40 Jahren.

1985 - Der Film "Paris, Texas" des Regisseurs Wim Wenders startet in den deutschen Kinos.

1946 - Die Nationalversammlung in Tirana schafft die Monarchie ab und proklamiert die Volksrepublik Albanien.

1911 - In Berlin wird die "Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften" gegründet.

1827 - Bremen kauft 87 Hektar Weideland an der Wesermündung, wo der neue "Bremer Hafen" gebaut wird, Kern der heutigen Stadt Bremerhaven.

AUCH DAS NOCH

1985 - dpa meldet: Zu einer Demonstration der Demokraten gegen die "aus dem Ausland kommende" Kälte und ihre Folgen hat in Paris die Organisation "Anti-Frost-Verbindungsgruppe" aufgerufen.

GEBURTSTAGE

1971 - Mary J. Blige (45), amerikanische Sängerin und Musikerin

1956 - Bert Papenfuß (60), deutscher Lyriker

1941 - Rainer Simon (75), deutscher Regisseur ("Die Frau und der Fremde")

1931 - Mary Rodgers, amerikanische Musical-Komponistin und Schriftstellerin ("Verrückter Freitag"), gest. 2014

1916 - Bernard Blier, französischer Schauspieler ("Der Killer und der Kommissar"), gest. 1989

TODESTAGE

1966 - Alberto Giacometti, Schweizer Bildhauer ("Femme assise"), geb. 1901

1941 - Emanuel Lasker, deutsch-amerikanischer Schachweltmeister 1894-1921, geb. 1868

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kalenderblatt
ff79a602-58d3-11e7-b888-b2eb4980a823
Meuterei der Traditionssegler

Alles anders in diesem Jahr bei der Kieler Woche: Aus Protest gegen geplante Sicherheitsverordnungen des Verkehrministeriums liefen etliche Traditionssegler verspätet zur Parade aus.

Welcher Brandenburg-Spruch ist Ihr Favorit?

DAX
Chart
DAX 12.714,50 -0,62%
TecDAX 2.267,50 -0,78%
EUR/USD 1,1194 ±0,00%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

LUFTHANSA 18,60 +1,04%
THYSSENKRUPP 25,29 +0,36%
DT. POST 32,45 +0,21%
RWE ST 19,08 -2,49%
E.ON 8,89 -1,29%
Henkel VZ 125,25 -1,15%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 132,30%
Crocodile Capital MF 118,70%
Polar Capital Fund AF 107,29%
Allianz Global Inv AF 107,06%
BlackRock Global F AF 100,20%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte