Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kalenderblatt Kalenderblatt 2016: 14. März
Nachrichten Kalenderblatt Kalenderblatt 2016: 14. März
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:36 14.03.2016
Anzeige
Berlin

CHE DATEN

2014 - Die US-Regierung will die Aufsicht über die Internet- Verwaltung ICANN aufgeben. Wie das Handelsministerium mitteilt, soll mit allen Beteiligten ein Plan für den Übergang der Aufsicht ausgearbeitet werden.

2013 - Der Dax schließt zum ersten Mal seit Dezember 2007 wieder über der Marke von 8000 Punkten.

2011 - Unter dem Eindruck der Atomkatastrophe von Fukushima kündigt die Bundesregierung an, die erst 2010 beschlossene Verlängerung der Kernkraftwerk-Laufzeiten für drei Monate auszusetzen und die Anlagen einer umfassenden Sicherheitsüberprüfung zu unterziehen.

2006 - Hessen will einbürgerungswillige Ausländer zu Integrationskursen mit anschließendem Wissenstest und Loyalitäts-Eid verpflichten. Dazu legt Innenminister Volker Bouffier (CDU) einen Katalog mit 100 Fragen vor.

2004 - Die Terroranschläge in Madrid lösen einen Linksruck in Spanien aus und verhelfen den Sozialisten (PSOE) bei den Parlamentswahlen zu einem überraschenden Wahlsieg.

1996 - Die Handelsunternehmen Asko Deutsche Kaufhaus AG, Deutsche SB Kauf AG, Kaufhof Holding und Metro AG geben ihre Fusion zur neuen Metro AG bekannt.

1974 - Die Bundesrepublik und die DDR vereinbaren die Einrichtung "Ständiger Vertretungen".

1953 - Nikita S. Chruschtschow wird zum Ersten Sekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei der Sowjetunion (KPdSU) ernannt.

1937 - Papst Pius XI. erlässt die Enzyklika "Mit brennender Sorge", in der er die Verfolgung der Kirche durch die Nationalsozialisten im Deutschen Reich kritisiert.

AUCH DAS NOCH

2015 - dpa meldet: Thomas Spitzer nimmt auf der Leipziger Buchmesse den Preis für den "Ungewöhnlichsten Buchtitel des Jahres" entgegen. Er setzte sich mit seinem Buch "Wir sind glücklich, unsere Mundwinkel zeigen in die Sternennacht, wie bei Angela Merkel, wenn sie einen Handstand macht" gegen neun weitere Kandidaten durch.

GEBURTSTAGE

1986 - Jamie Bell (30), britischer Schauspieler ("Billy Elliot")

1958 - Fürst Albert II. (58), monegassischer Fürst, Staatsoberhaupt Monaco seit 12.07.2005

1941 - Wolfgang Petersen (75), deutscher Regisseur und Produzent ("Das Boot")

1940 - Hans-Olaf Henkel (76), deutscher Industriemanager und Politiker, Präsident des Bundesverbands der Deutschen Industrie 1995-2000

1681 - Georg Philipp Telemann, deutscher Komponist, gest. 1767

TODESTAGE

1989 - Zita von Bourbon-Parma, ehem. Kaiserin von Österreich und Königin von Ungarn, geb. 1892

1883 - Karl Marx, deutscher Philosoph, Historiker und Journalist, ("Das Kapital"), geb. 1818

dpa

2015 - Der Staat darf muslimischen Lehrerinnen an öffentlichen Schulen das Tragen von Kopftüchern nicht grundsätzlich verbieten, entscheidet das Bundesverfassungsgericht.

14.03.2016

2015 - Island zieht seinen Antrag auf Beitritt zur Europäischen Union (EU) offiziell zurück. Die Verhandlungen waren 2009 gestartet und im Mai 2013 von Island ausgesetzt worden.

14.03.2016

2015 - Fast 70 Jahre nach den Kriegsverbrechen in Indonesien (1946 bis 1949) wird der niederländische Staat von einem Gericht in Den Haag zu Entschädigungszahlungen für Hinterbliebene verurteilt.

14.03.2016
Anzeige