Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kalenderblatt Kalenderblatt 2016: 16. Februar
Nachrichten Kalenderblatt Kalenderblatt 2016: 16. Februar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:11 22.02.2016
Berlin

eichen: Wassermann

Namenstag: Juliane, Pamphilus, Philippa

HISTORISCHE DATEN

2014 - Bei einem Selbstmordattentat auf einen Touristenbus im ägyptischen Badeort Taba auf der Sinai-Halbinsel sterben drei Urlauber aus Südkorea und der ägyptische Busfahrer.

2011 - Gegen Bundesverteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) werden Plagiatsvorwürfe wegen seiner Doktorarbeit laut.

2006 - Der Bundestag stimmt der umstrittenen Speicherung von Kommunikationsdaten zu. Künftig sollen sechs Monate lang Internet- und Telefondaten gespeichert werden.

2001 - Alkoholsünder am Steuer müssen nach einem neuen Gesetz künftig schon ab 0,5 Promille mit dem Verlust des Führerscheins rechnen.

1996 - Zwei Jahre nach Beginn des Indianeraufstandes im mexikanischen Bundesstaat Chiapas unterzeichnen Regierung und Rebellen ein Abkommen über "Rechte und Kultur der indianischen Ureinwohner".

1963 - Mit der Single "Please Please Me" erreichen die Beatles erstmals die Spitze der britischen Hitliste.

1937 - Der Firma DuPont wird in den USA das Patent für Nylon erteilt.

1923 - Die Botschafterkonferenz der alliierten Staaten stimmt der Übergabe des bisher deutschen Memelgebiets an Litauen zu.

1807 - Johann Wolfgang von Goethes Drama "Torquato Tasso" wird in Weimar uraufgeführt.

AUCH DAS NOCH

2014 - dpa meldet: Der 50-jährige Schotte John Kamikaze hat sieben Stunden und 51 Sekunden an acht Haken gehangen, die durch seinen Körper gebohrt waren. Das gilt nach Angaben des Veranstalters einer "Freakshow" in Bad Ischl in Österreich als neuer Weltrekord.

GEBURTSTAGE

1996 - Jimmy Jax Pinchak (20), amerikanischer Schauspieler und Sänger ("Let Me In")

1971 - Amanda Holden (45), britische Schauspielerin (TV-Serie "The Grimleys")

1961 - Andy Taylor (55), britischer Musiker, Gitarrist der Gruppe Duran Duran

1946 - Pete Postlethwaite, britischer Schauspieler ("Im Namen des Vaters), gest. 2011

1926 - John Schlesinger, britischer Regisseur ("Asphalt-Cowboy"), gest. 2003

TODESTAGE

2001 - William Masters, amerikanischer Sozialwissenschaftler, geb. 1915

1951 - Hans Böckler, deutscher Gewerkschafter (SPD), geb. 1875

dpa

2015 - Bei der Bürgerschaftswahl in Hamburg bleibt die SPD stärkste Kraft, verliert aber ihre absolute Mehrheit. 2014 - Der chinesische Krimi "Schwarze Kohle, dünnes Eis" ("Bai Ri Yan Huo") von Yinan Diao gewinnt den Goldenen Bären der 64. Internationalen Filmfestspiele in Berlin.

14.02.2016

2015 - Ein 22-jähriger Attentäter erschießt in Kopenhagen einen Filmemacher und am nächsten Morgen einen jüdischen Wachmann. Der arabischstämmige Täter wird später bei einem Schusswechsel mit der Polizei getötet.

13.02.2016

2015 - Der deutsche Leitindex Dax überspringt erstmals die Marke von 11 000 Punkten. 2014 - Im Internet darf mit Links auf Zeitungsartikel verwiesen werden, die an einer anderen Stelle des Netzes frei zugänglich sind, entscheidet der Europäische Gerichtshof(EuGH) in Luxemburg.

12.02.2016