Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Kalenderblatt 2016: 2. April

Geschichte Kalenderblatt 2016: 2. April

2015 - Die somalische Islamistenmiliz Al-Shabaab greift die Universität in der Stadt Garissa im Südosten Kenias an und tötet 148 Menschen. Auch vier Terroristen kommen ums Leben.

Berlin. Eustasius, Franz, Maria, Wilhelm

HISTORISCHE DATEN

2015 - Die somalische Islamistenmiliz Al-Shabaab greift die Universität in der Stadt Garissa im Südosten Kenias an und tötet 148 Menschen. Auch vier Terroristen kommen ums Leben.

2014 - Das oberste australische Gericht entscheidet, dass ein Mensch nicht als männlich oder weiblich eingeordnet werden muss. Im Reisepass kann beim Geschlecht ein "X" stehen.

2006 - Die Basis der Wahlalternative Arbeit und Soziale Gerechtigkeit (WASG) sagt mit unerwartet großer Mehrheit Ja zur Fusion mit der Linkspartei bis 2007.

1996 - Der EU-Verwalter der herzegowinischen Hauptstadt Mostar, Hans Koschnick, legt sein Amt vier Monate früher als vorgesehen nieder.

1979 - Menachem Begin trifft zum ersten offiziellen Besuch eines israelischen Regierungschefs in Ägypten ein.

1952 - Das Hörspiel "Die Stimme hinter dem Vorhang" von Gottfried Benn wird bei Radio Bremen uraufgeführt.

1853 - Die Zulassung der Bank für Handel und Industrie zu Darmstadt wird unterzeichnet. Sie war die erste deutsche Aktienbank, die sich an den Statuten der Crédit Mobilier orientierte.

1792 - In den USA wird der Dollar als Hauptwährung eingeführt ("Coinage Act").

1513 - Der Eroberer Ponce de Leon nimmt Florida für Spanien in Besitz.

AUCH DAS NOCH

2004 - dpa meldet: Ein chinesischer Akrobat hat 27 Tage in luftiger Höhe auf einem Drahtseil, das über einen Damm in der südwestlichen chinesischen Provinz Sichuan gespannt war, verbracht. Die Nächte verbrachte der 32-jährige Drahtseilkünstler Aisikaier in einer kleinen Hütte auf dem Seil.

GEBURTSTAGE

1976 - Lucy Diakovska (40), deutsche Popsängerin, Mitglied der Girlgroup No Angels ("Daylight In Your Eyes", "Disappear")

1971 - Elton (45), deutscher TV-Moderator ("TV Total", "1,2 oder 3")

1926 - Max Greger, deutscher Musiker und Bandleader ("Rock 'n' Roll Boogie", "Teenager Cha Cha"), gest. 2015

1926 - Edgar Hilsenrath (90), deutscher Schriftsteller ("Der Nazi und der Friseur", "Bronskys Geständnis")

1891 - Max Ernst, deutsch-amerikanisch-französischer Maler und Bildhauer, Vertreter des Dadaismus und des Surrealismus, gest. 1976

TODESTAGE

2014 - Urs Widmer, Schweizer Schriftsteller ("Der Geliebte meiner Mutter"), geb. 1938

2005 - Marie Louise Fischer, deutsche Schriftstellerin ("Zerfetzte Segel"), geb. 1922

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kalenderblatt
2a57f9a0-b25c-11e7-b2bc-1ed82c2171d1
Ein ausgezeichneter Bösewicht

Christoph Waltz ist einer der bekanntesten deutschsprachigen Schauspieler weltweit. Vor allem seine fiesen Rollen brachten dem Österreicher Ruhm und Ehre ein.

Erwarten Sie, dass sich nach Einführung der einheitlichen Postleitzahl in der Gemeinde Gumtow die Qualität der Zustellung verbessert?

DAX
Chart
DAX 13.006,00 +0,02%
TecDAX 2.518,00 -0,86%
EUR/USD 1,1765 -0,01%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

INFINEON 22,49 +3,38%
RWE ST 21,26 +1,27%
LINDE 175,21 +0,89%
MERCK 94,80 -1,76%
THYSSENKRUPP 23,49 -1,27%
HEID. CEMENT 84,02 -0,77%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 205,36%
Commodity Capital AF 152,55%
Apus Capital Reval AF 121,99%
Allianz Global Inv AF 115,93%
WSS-Europa AF 112,44%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte