Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Kalenderblatt 2016: 23. April

Geschichte Kalenderblatt 2016: 23. April

2015 - Mit einer Verdreifachung der Mittel für die Seenotrettung und mehr Schiffen reagiert die Europäische Union auf Bootsunglücke im Mittelmeer mit Hunderten toten Flüchtlingen.

Berlin. Adalbert, Georg, Gerhard

HISTORISCHE DATEN

2015 - Mit einer Verdreifachung der Mittel für die Seenotrettung und mehr Schiffen reagiert die Europäische Union auf Bootsunglücke im Mittelmeer mit Hunderten toten Flüchtlingen.

2014 - Portugal kehrt nach dreijähriger Abstinenz erfolgreich an die Kapitalmärkte zurück. Bei einer Auktion zehnjähriger Staatsanleihen sammelt das Land 750 Millionen Euro ein.

2002 - Papst Johannes Paul II. droht Priestern, die sich des sexuellen Kindesmissbrauchs schuldig machen, harte Strafen an.

1998 - Der Bundestag stimmt mit großer Mehrheit für die Einführung des Euro zum 1. Januar 1999.

1994 - Thomas Helmer erzielt ein "Phantomtor" im Bundesligaspiel des FC Bayern München gegen den 1. FC Nürnberg. Das Spiel wird deshalb neu angesetzt.

1976 - Der "Palast der Republik" wird auf dem Platz des ehemaligen Stadtschlosses in Ost-Berlin eröffnet.

1963 - Die CDU/CSU-Fraktion beschließt gegen den Willen von Bundeskanzler Konrad Adenauer die Nominierung Ludwig Erhards (CDU) zu dessen Nachfolger.

1946 - In Berlin erscheint mit sowjetischer Lizenz die erste Ausgabe des Zentralorgans der SED "Neues Deutschland".

1516 - Das Bayerische Reinheitsgebot für Bier wird auf dem Landständetag zu Ingolstadt durch die beiden damals Bayern gemeinsam regierenden Herzöge Wilhelm IV. und seinen jüngeren Bruder Ludwig X. erlassen.

AUCH DAS NOCH

2015 - dpa meldet: Ein Caffè Latte bei Zach Yonzon in Manila ist auch ein optischer Genuss. Auf Wunsch malt der philippinische Grafiker und Barista in den Milchschaum des Kaffees auch noch ein Bild, zum Beispiel Gesichter nach Vorlagen.

GEBURTSTAGE

1986 - Sven Kramer (30), niederländischer Eisschnellläufer, Olympiasieger in Vancouver 2010 und Sotschi 2014

1961 - Dirk Bach, deutscher Schauspieler und Kabarettist, (TV-Serien "Lukas"), gest. 2012

1954 - Michael Moore (62), amerikanischer Regisseur und Autor ("Stupid White Men")

1928 - Shirley Temple, amerikanische Schauspielerin, in den 30er-Jahren berühmter Kinderstar des Hollywoodfilms ("Der kleinste Rebell"), später Diplomatin, gest. 2014

1891 - Sergej Prokofjew, russischer Komponist, gest. 1953

TODESTAGE

1616 - Miguel de Cervantes Saavedra, spanischer Schriftsteller ("Der sinnreiche Junker Don Quijote von der Mancha"), geb. 1547

1616 - William Shakespeare, englischer Dramatiker ("Romeo und Julia"), geb. 1564

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kalenderblatt
f24bca64-bd47-11e6-93cf-1fd3784f57b6
Vom Aussterben bedroht: Diese Arten stehen auf der Roten Liste

Tierschützer sind besorgt: „Wir erleben derzeit das größte globale Artensterben seit dem Ende der Dinosaurier – und der Mensch ist die Ursache“, sagte der Vorstand der Naturschutzorganisation WWF Deutschland, Eberhard Brandes. Außer der Giraffe, stehen zahlreiche weitere Tiere auf der Todesliste.

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

DAX
Chart
DAX 11.192,50 +1,87%
TecDAX 1.734,50 +0,94%
EUR/USD 1,0619 +0,05%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. BANK 17,92 +3,37%
BAYER 93,10 +2,99%
THYSSENKRUPP 24,07 +2,11%
RWE ST 11,19 -4,51%
E.ON 6,35 -2,02%
MÜNCH. RÜCK 175,60 -1,04%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 165,03%
Crocodile Capital MF 122,39%
Stabilitas GOLD+RE AF 111,00%
Polar Capital Fund AF 103,34%
Fidelity Funds Glo AF 92,98%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte