Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kalenderblatt Kalenderblatt 2016: 3. April
Nachrichten Kalenderblatt Kalenderblatt 2016: 3. April
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:02 04.04.2016
Anzeige
Berlin

nstag: Elisabeth, Luigi, Richard

HISTORISCHE DATEN

2014 - Der armenische Regierungschef Tigran Sarkissjan tritt nach sechs Jahren im Amt zurück.

2011 - Guido Westerwelle kündigt seinen Rückzug vom FDP-Vorsitz an. Der Außenminister erklärt, er werde beim Bundesparteitag Mitte Mai auf eine nochmalige Kandidatur verzichten.

2006 - Der erste Energiegipfel in Berlin stellt bis 2012 insgesamt 70 Milliarden Euro Investionen in die Energieversorgung in Aussicht.

1996 - Beim Landeanflug auf den Flughafen der kroatischen Küstenstadt Dubrovnik streift eine amerikanische Militär-Boeing 737 bei schlechtem Wetter einen Berg und zerschellt. Keiner der 35 Insassen, unter ihnen US-Handelsminister Ronald Brown, überlebt.

1989 - Die Regierung der DDR hebt den Schießbefehl an der deutsch-deutschen Grenze auf.

1966 - Die Raumstation Luna 10 schlägt als erster künstlicher Mondsatellit eine Bahn um den Mond ein.

1936 - In Trenton (New Jersey) wird Bruno Richard Hauptmann wegen der Entführung und Ermordung des 20 Monate alten Sohnes von Charles Lindbergh auf dem elektrischen Stuhl hingerichtet.

1926 - In Großbritannien werden die ersten laufmaschensicheren Strümpfe hergestellt. Die Erfindung revolutioniert die Strumpfwarenfabrikation.

1559 - Im Friedensvertrag von Cateau-Cambrésis zwischen dem französischen König Heinrich II. und Philipp II. von Spanien wird die spanische Vormachtstellung in Europa gefestigt.

AUCH DAS NOCH

1996 - dpa meldet: Ein fast blinder Spanier hat drei Jahre lang sein Auto täglich durch das Verkehrsgewimmel von Madrid gesteuert, ohne jemals einen Unfall verursacht zu haben.

GEBURTSTAGE

1986 - Amanda Bynes (30), amerikanische Schauspielerin ("Hairspray", "Einfach zu haben")

1966 - Michael Mittermeier (50), deutscher Kabarettist ("Das Blackout")

1958 - Alec Baldwin (58), amerikanischer Schauspieler ("Jagd auf Roter Oktober")

1934 - Jane Goodall (82), britische Verhaltensforscherin, Schimpansen-Forscherin ("Ein Herz für Schimpansen")

1924 - Marlon Brando, amerikanischer Schauspieler ("Der Pate"), gest. 2004

TODESTAGE

1991 - Graham Greene, britischer Schriftsteller ("Unser Mann in Havanna"), geb. 1904

1990 - Sarah Vaughan, amerikanische Jazzsängerin ("No Count Sarah", "You're Mine You"), geb. 1924

dpa

2015 - Die somalische Islamistenmiliz Al-Shabaab greift die Universität in der Stadt Garissa im Südosten Kenias an und tötet 148 Menschen. Auch vier Terroristen kommen ums Leben.

04.04.2016

2015 - Gegen den heftigen Widerstand Israels werden die Palästinensischen Autonomiegebiete Mitglied des Internationalen Strafgerichtshofs in Den Haag. Damit ist der Weg frei für strafrechtliche Ermittlungen zu möglichen Kriegsverbrechen im Gazastreifen.

04.04.2016

2015 - Rund vier Wochen nach Beginn einer Großoffensive befreien die irakische Armee und Milizen die strategisch wichtige nordirakische Stadt Tikrit aus den Händen der Terrormiliz Islamischer Staat (IS).

04.04.2016
Anzeige