Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 5 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Kalenderblatt 2016: 5. Juni

Geschichte Kalenderblatt 2016: 5. Juni

Das aktuelle Kalenderblatt für den 5. Juni 2016:

22. Kalenderwoche

157. Tag des Jahres

Noch 209 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Zwillinge

Namenstag: Bonifatius

HISTORISCHE DATEN

2015 - Erstmals stirbt ein Deutscher im eigenen Land an den Folgen einer Mers-Erkrankung.

Berlin. Der 65-Jährige hatte sich im Urlaub in den Vereinigten Arabischen Emiraten mit dem Erreger Mers-CoV infiziert.

2014 - Angetrieben von einer Zinssenkung der Europäischen Zentralbank übersteigt der Dax im Tagesverlauf erstmals die Marke von 10 000 Punkten.

2011 - Bei dem Versuch von Demonstranten, die von Israel kontrollierte Grenze auf den Golanhöhen zu überrennen, werden nach syrischen Angaben mindestens 23 Menschen erschossen.

2003 - Nach elf Jahren als Ministerpräsident in Thüringen tritt Bernhard Vogel (CDU) zurück. Neuer Regierungschef wird Dieter Althaus (CDU).

2002 - Homosexuelle Paare in Schweden erhalten dasselbe Recht zur Adoption von Kindern wie heterosexuelle. Einem entsprechenden Gesetzentwurf stimmt der Reichstag zu.

1998 - Volkswagen übernimmt den Luxuswagenhersteller Rolls-Royce.

1996 - Der Elektrokonzern AEG wird 113 Jahre nach seiner Gründung aufgelöst.

1968 - Senator Robert Kennedy, der Bruder des ermordeten Präsidenten John F. Kennedy, wird in Los Angeles angeschossen und stirbt einen Tag später.

1883 - Der erste Orient-Express verlässt Paris und fährt in dreieinhalb Tagen bis zum rumänischen Donauhafen Giurgiu.

AUCH DAS NOCH

2014 - dpa meldet: Weil er ohne Helm Fahrrad fuhr, ist ein kleiner Junge in Sachsen vor der Polizei geflüchtet. Die Beamten wunderten sich, als der Siebenjährige in Arnsdorf bei ihrem Anblick scharf bremste, sein Rad fallen ließ und flüchtete. Später stellte sich heraus, dass die Eltern dem Kind eingeschärft hatten, keinesfalls ohne Kopfschutz zu radeln.

GEBURTSTAGE

1971 - Mark Wahlberg (45), amerikanischer Schauspieler und Sänger

1966 - Sebastian Krumbiegel (50), deutscher Sänger, Mitglied der Popgruppe Die Prinzen ("Alles nur geklaut")

1956 - Kerstin Specht (60), deutsche Dramatikerin ("Das goldene Kind")

1926 - Johannes Fürst von Thurn und Taxis, Chef des Hauses Thurn und Taxis seit 1982, gest. 1990

1886 - Kurt Hahn, Reformpädagoge, Gründer des Internats Schloß Salem am Bodensee, gest. 1974

TODESTAGE

2004 - Ronald Reagan, 40. Präsident der USA 1981-1989, geb. 1911

1979 - Heinz Erhardt, deutscher Schauspieler, Kabarettist und Autor, geb. 1909

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kalenderblatt
897f4faa-138d-11e7-bff2-6b0bf4fd5b58
Diese Promis starben 2017

Auch wenn das Jahr 2017 noch relativ jung ist, sind bereits mehrere Prominente gestorben – darunter Politiker, Schauspieler, Sportler und Musiker. Eine Übersicht.

Sollte der Flughafen Tegel auch nach Eröffnung des BER offen bleiben?

DAX
Chart
DAX 12.048,00 +0,43%
TecDAX 2.009,50 +0,90%
EUR/USD 1,0863 -0,01%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

INFINEON 18,97 +1,45%
CONTINENTAL 199,75 +1,12%
LINDE 155,60 +1,02%
RWE ST 14,61 -1,41%
DT. POST 30,97 -0,63%
LUFTHANSA 14,83 -0,45%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Crocodile Capital MF 140,69%
Structured Solutio AF 128,86%
Morgan Stanley Inv AF 103,24%
Fidelity Funds Glo AF 100,46%
Polar Capital Fund AF 97,21%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte