Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Kalenderblatt 2018: 9. Februar

Was geschah am ... Kalenderblatt 2018: 9. Februar

Das aktuelle Kalenderblatt für den 9. Februar 2018:

6. Kalenderwoche

40. Tag des Jahres

Noch 325 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Wassermann

Namenstag: Apollonia, Miguel

HISTORISCHE DATEN

2016 - Bei einem schweren Zugunglück im oberbayerischen Bad Aibling kommen zwölf Menschen ums Leben.

Berlin. Zwei Nahverkehrszüge waren im morgendlichen Berufsverkehr auf einer eingleisigen Strecke frontal ineinander gekracht.

2004 - Die Stadt Frankfurt/Main gibt die einst größte jüdische Schule Deutschlands, das Philanthropin, der Jüdischen Gemeinde zurück.

2003 - Unter der Taklamakan-Sandwüste in Xinjiang entdecken Wissenschaftler einen Riesensee mit bis zu 36 Milliarden Kubikmetern Wasser.

1998 - Das American Jewish Committee eröffnet 53 Jahre nach Ende des Nazi-Terrors als erste amerikanisch-jüdische Organisation in Berlin eine Vertretung in Deutschland.

1993 - Das niederländische Parlament verabschiedet ein Gesetz, das unter bestimmten Voraussetzungen aktive ärztliche Sterbehilfe erlaubt.

1988 - Das britische Unterhaus beschließt, probeweise die Fernsehübertragung von Parlamentsdebatten zuzulassen.

1956 - Die Regierung der DDR beschließt den umfassenden Ausbau der Sportförderung. Sportliche Erfolge sollen die "Überlegenheit der gesellschaftlichen Ordnung der DDR" dokumentieren.

1918 - Im Ersten Weltkrieg kommt es mit der Vereinbarung des "Brotfriedens" zwischen den Mittelmächten und der seit Januar unabhängigen Ukraine zum ersten separaten Friedensschluss.

1900 - Der amerikanische Tennisspieler Dwight Filley Davis stiftet den "Davis-Cup". Fortan wird der Pokal jährlich zwischen den besten Ländermannschaften der Welt ausgespielt.

GEBURTSTAGE

1945 - Mia Farrow (73), amerikanische Schauspielerin ("Rosemaries Baby", "Hannah und ihre Schwestern")

1943 - Joe Pesci (75), amerikanischer Schauspieler ("Goodfellas", "Casino")

1943 - Joseph E. Stiglitz (75), amerikanischer Wissenschaftler, Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften 2001

1928 - Ursula Lingen, deutsche Schauspielerin ("Affäre Dreyfus", "Die rote Rosa") und Theaterintendantin (Hamburger Kammerspiele 1989-91), gest. 2014

1923 - Brendan Behan, irischer Schriftsteller ("Borstal Boy") und Journalist, gest. 1964

TODESTAGE

1975 - Hans Bellmer, deutscher Maler, Bildhauer und Fotograf ("Die Puppe"), geb. 1902

1948 - Karl Valentin, deutscher Komiker ("Orchesterprobe", "Die lustigen Vagabunden"), geb. 1882

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kalenderblatt
12bebbc2-17b4-11e8-b6f5-5af87fa64403
Die Brit Awards 2018 in Bildern

Am Mittwochabend sind in London die Brit Awards verliehen worden. Sängerin Dua Lipa und Rapper Stormzy waren die großen Gewinner – Ed Sheeran hingegen ging leer aus.

DAX
Chart
DAX 12.355,50 -0,92%
TecDAX 2.577,25 -0,99%
EUR/USD 1,2329 +0,44%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

Henkel VZ 108,75 +2,74%
BMW ST 86,81 +0,80%
DT. BÖRSE 108,20 +0,74%
DT. TELEKOM 12,85 -2,76%
HEID. CEMENT 82,32 -1,44%
DT. BANK 13,35 -1,11%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 230,15%
Commodity Capital AF 196,89%
UBS (Lux) Equity F AF 93,21%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 88,15%
SQUAD CAPITAL SQUA AF 86,69%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte