Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° heiter

Navigation:
Kultur
Medienboard Berlin-Brandenburg
Regisseur Rosa von Praunheim („Härte“) verteilte Prosa, die er in einem güldenen Zylinder

Rund 500 Filmschaffende feierten bei der Vorweihnachtsparty des Medienboard Berlin-Brandenburg im Berliner Club „Schwuz“. Und Kult-Regisseur Rosa von Praunheim verteilte selbst geschriebene Gedichte.

  • Kommentare
mehr
Berlin
Gisela May

„Königin des Brecht-Theaters“ – das ist nur eine Bezeichnung für Schauspielerin Gisela May. Sie ist am frühen Freitagmorgen gestorben. Im Alter von 92 Jahren. Ihre bekanntesten Theaterrollen hatte sie am „Berliner Ensemble“. Aber auch vielen Fernsehzuschauer ist sie bekannt.

  • Kommentare
mehr
Schauspielerin stirbt mit 92 Jahren
Gisela May ist tot.

Die Schauspielerin und Sängerin Gisela May ist tot. Sie starb am frühen Freitagmorgen im Alter von 92 Jahren in Berlin. Die Trauer um „Mutter Courage“ ist groß.

  • Kommentare
mehr
„Critics Circle Awards“
Die deutsche Regisseurin Maren Ade (39).

Es ist einer der bedeutendsten Filmpreise der USA: Beim „New York Film Critics Circle“ ist der deutsche Oscar-Kandidat „Toni Erdmann“ von Regisseurin Maren Ade zum besten Auslands-Film des Jahres gekürt worden.

  • Kommentare
mehr
Geschichte der Hochschulen
Die frühere Pädagogische Hochschule „Karl Liebknecht“.

Im Frühjahr erregte der Potsdamer Historiker Manfred Görtemaker Aufsehen und Ärger. Der Mittelbau der 1991 gegründeten Universität Potsdam sei zum größten Teil überhaupt nicht qualifiziert gewesen. Nun legt die deutsch-britische Historikerin Barbara Marshall nach. Ihr Buch belegt durch Dokumente und Interview-Äußerungen die steile Görtemaker-These.

  • Kommentare
mehr
Neues Buch mit bisher unveröffentlichten Briefen
Christa Wolf bei einer Buchvorstellung im Juni 2010 in Berlin.

„Briefe 1952-2011“ von Christa Wolf hat der Suhrkamp Verlag jetzt – fünf Jahre nach dem Tod der Schriftstellerin – herausgegeben. Es sind nicht nur die fast 500 bisher unveröffentlichten Briefe, sondern auch die zahlreichen Anmerkungen, die aus dem Band eine kleine deutsch-deutsche Geschichte machen – und die zeigen, wie desillusioniert Wolf über die DDR war.

  • Kommentare
mehr
Meister des bösen Wortes
Jan Böhmermann ist der Liebling der jungen Aufgeklärten.

Wer hat die Kraft, die verwirrende neue Welt zu sortieren? Immer mehr Menschen wenden sich den Satirikern zu – die mittlerweile in Deutschland mehr Einfluss haben denn je.

mehr
Absage an Obama
Konnte „leider“ nicht kommen: Literaturnobelpreisträger Bob Dylan blieb dem Empfang im Weißen Haus fern.

Der Nobelpreis und Bob Dylan – das bleibt so eine Sache: Nach seiner Absage für die Preisverleihung in Stockholm hat der Literaturnobelpreisträger nun auch US-Präsident Obama versetzt. Beim Empfang der Preisträger im Weißen Haus ist Dylans Stuhl leer geblieben.

  • Kommentare
mehr
www.esprit.de
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?