Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 3 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Kultur
Hans-Otto-Theater
Die Syrer Alaa Al Haidar und Jalal Mando in einem heftigen Dialog.

Andere Stadttheater haben längst mit den Mitteln des Dokumentartheaters auf die Flüchtlingskrise reagiert. Das Potsdamer Hans-Otto-Theater hat sich Zeit gelassen. In der Aufführung von „Gehen und Bleiben“ setzt Regisseur Clemens Bechtel zwölf Einwanderer in Szene, die es nach Deutschland verschlagen hat. Doch ist nicht schon alles erzählt?

  • Kommentare
mehr
Rock’n’Roll-Legende tot
Berrys wohl bekanntester Hit war „Johnny B. Goode“.

Chuck Berry stellte Elvis in den Schatten, beeinflusste die Beatles, die Rolling Stones und die Beach Boys. Jetzt ist Berry mit 90 Jahren gestorben. Kurz bevor sein erstes Album seit 40 Jahren erscheinen sollte.

mehr
Depeche Mode in Berlin
Sänger Dave Gahan am Freitag in Berlin.

Depeche Mode haben in Berlin ihr neues Album „Spirit“ vorgestellt, sie spielten in der kleinen Halle des Funkhauses an der Nalepastraße, die locker 100 Mal hätte gefüllt werden können. Ihre aktuellen Songs sind schwermütig, ruppig, kühl. So soll es sein, auch wenn das nicht immer überzeugt, findet Lars Grote.

  • Kommentare
mehr
MAZ-Gewinner beim Konzert in Berlin
Depeche Mode am Freitagabend in Berlin.

„Großartig“, „Wahnsinn“, „unbeschreiblich“: Die MAZ-Freikarten-Gewinner Manuela Heiner aus Michendorf und Thomas Wartenberg aus Premnitz gehören zu den 1000 Glücklichen, die beim Depeche-Mode-Konzert am Freitag im Berliner Funkhaus dabei waren. Beide sind auch am Tag danach noch überglücklich. „Ich schwebe immer noch“, sagt Manuela Heiner.

  • Kommentare
mehr
Live in Berlin
In Berlin gabs Neues und zumeist Düsteres von Depeche Mode zu hören. Die Band stellte das neue Album „Spirit“ vor.

1000 Fans dürfen dabei sein. In einer Stunde hören sie das Neueste von Dave, Martin und Andy. Es ist das 14. Album von Depeche Mode.

mehr
Aktion zum Welttag des Buches 2017

Ein Buch, das Sie verschlungen haben, das eine neue Sicht eröffnet, das Ihnen durch eine schwere Zeit geholfen oder das sie froh gemacht hat: Wir wollen wissen, was die Brandenburger am liebsten lesen! Wer uns sein Lieblingsbuch verrät, kann Gutscheine für „Hugendubel“ und „Das Internationale Buch“ in Potsdam sowie Bücher aus dem Rowohlt-Verlag gewinnen.

  • Kommentare
mehr
Musik
Sir Simon Rattle mit den Berliner Philharmonikern.

Béla Bartóks einzige Oper „Herzog Blaubarts Burg“ lässt sich getrost als „Thriller“ charakterisieren. Das „Seelendrama“ lotet die Abgründe eines Serienmörders aus. Davor grooven die Berliner Philharmoniker eine zeitgenössische Kompostion von HK Gruber. wie das?

  • Kommentare
mehr
Robert Beitsch trainiert Promis in RTL-Tanz-Show
Die Boxerin Susi Kentikian und der Profitänzer Robert Beitsch stehen proben in Hamburg während eines Fototermins für die RTL-Tanzshow „Let’s Dance 2017“.

Die zehnte Staffel der RTL-Tanz-Show „Let’s Dance“ startet. Profitänzer Robert Beitsch trainiert Boxweltmeisterin Susi Kentikian. Beitsch ist fast 30 Zentimeter größer. Wie das funktioniert, was ihm Sarah Lombardi, mit der er 2016 den 2. Platz ertanzte, versprochen hat, und was er von Brandenburg in Berlin vermisst, erzählt der Tänzer im Interview.

  • Kommentare
mehr
www.esprit.de
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg

Sollte der Flughafen Tegel auch nach Eröffnung des BER offen bleiben?