Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 12 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Kultur
Hans-Otto-Theater Potsdam
Szenenbild aus „89/90“ vom Schauspiel Leipzig beim Theatertreffen in Berlin.

Das Hans-Otto-Theater will in der neuen Spielzeit zwei erfolgreiche Romane für die Bühne bearbeiten: Juli Zehs „Unterleuten“ und André Kubiczeks „Skizze eines Sommers“. In der Ära Wellemeyer gab es am HOT viele Romanadaptionen – ein Trend, der seit vielen Jahren in der deutschen Theaterlandschaft grassiert. Gibt es keine Dramatiker mehr?

  • Kommentare
mehr
Dahmeland – Fläming
Das Museum Glashütte bietet den Besuchern am 21. Mai unter anderem kostenlose Führungen durch das Museumsdorf Glashütte.

Am 21. Mai jährt sich der Internationale Museumstag zum 40. Mal. Auch dieses Jahr öffnen die Museen der Region Dahmeland-Fläming ihre Pforten: Unter dem Motto “Spurensuche. Mut zur Verantwortung!“ können Interessierte kostenlos die Veranstaltungen der teilnehmenden Museen besuchen. Ein Blick ins Programm.

  • Kommentare
mehr
Kino
Rätselhafte Attentäter in Paris: Ein Revolutionär hinter seiner Maske.

In Paris explodieren Bomben: Der Thriller „Nocturama“ (Kinostart: 18. Mai) erzählt von jugendlichen Attentätern ohne Grund, die den Verlockungen der Warenwelt zu erliegen drohen. Ein mysteriöser Thriller, der sich zu einem tragischen Jugenddrama wandelt.

  • Kommentare
mehr
Kino
Patchworkfamilie: William (Billy Crudup. v. l.), Julie (Elle Fanning), Dorothea Fields (Annette Bening), Abbie (Greta Gerwig), Jamie (Lucas Jade Zumann).

Feministisches Erziehungsprojekt: Regisseur Mike Mills liefert mit der sanften Komödie „Jahrhundertfrauen“ (Kinostart am 18. Mai) das einfühlsame Porträt einer Patchworkfamilie. In den Film mit Annette Bening und Greta Gerwig hat er autobiografische Bezüge eingewoben.

  • Kommentare
mehr
Alien: Covenant
Das alte Alien-Rein-Raus-Spiel: Werden Faris (Amy Seimetz, l.) und Carine (Carmen Ejogo) bei Ledward (Benjamin Rigby) gleich Zeugen der „Geburt“ eines Außerirdischen?

Regisseur Ridley Scott warnt vor Weltraum-Kolonisation und gibt seinen Fans mit „Alien: Covenant“ (Bundesstart: 18. Mai) endlich, wonach sie schon lange verlangen – Action und Monster. Sogar der schwarze Xenomorph mit dem Bananenschädel, der im ersten „Alien“-Film von 1979 schon Sigourney Weaver nach dem Leben trachtete, tritt wieder auf.

mehr
Ausstellung im Filmmuseum
Der blauäugige Hans Albers, Star der Ufa.

Er galt als „Mann der Tat“ und verkörperte den Typ des „blonden Siegers“: Den Aufstieg von Hans Albers (1891-1960) zum Star der Ufa-Filmindustrie in den 1930er Jahren zeigt eine Ausstellung im Foyer des Potsdamer Filmmuseums. Fotos, Filmplakate, Szenenbilder und kurze Filmausschnitte zeigen, wie Albers von der Ufa zum Star aufgebaut wurde:

  • Kommentare
mehr
Tanztage Potsdam
Die kanadische Compagnie Marie Chouinard hat am Dienstag den Garten Eden, das Paradies und die Hölle nach einem Bild von Hieronymus Bosch inszeniert.

Mit einer kanadischen Choreografie zum Gemälde „Der Garten der Lüste“ von Hieronymus Bosch haben die Tanztage an diesem Dienstag begonnen. Die Compagnie Marie Chouinard aus Montréal hat auf der Bühne des Hans-Otto-Theaters einen immensen Bogen gespannt: Vom Paradies über die Hölle bis hin zum Garten Eden deckte sie alles ab. Nackt und häufig derbe-sinnlich.

  • Kommentare
mehr
Kokoschka-Schüler
Der Maler Johannes Grützke im März 2016 in der Potsdamer Villa Schöningen vor eigenen Gemälden.

Der Maler Johannes Grützke ist tot. Wie die Leipziger Galerie Schwind mitteilte, starb er im Alter von 79 Jahren nach schwerer Krankheit. Grützke wurde am 30. September 1937 in Berlin geboren. Später wurde er ein Schüler Oskar Kokoschkas.

mehr
www.esprit.de
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg

Welche ist die schlechteste Straße in BRB?