Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
Kultur
Fußball und Literatur
Berti Vogts im Jahr 1971, als sich Fußballer gerne mit Buch zeigten – auch wenn sie es nicht lasen.

In den 70er Jahren war Fußball eine Sache, die ohne Datenbanken funktionierte. Man gewann, man verlor, vor allem fürs Verlieren haben sich die Literaten, Intellektuellen und die „Bild“-Zeitung interessiert. Die Gehälter waren maßvoll, nach dem Spiel trank man ein Bier. Heute ist der Fußball analyseorientiert. Die Fans und Literaten hadern mit diesem Ansatz.

  • Kommentare
mehr
MAZ-Video
Pussy Riot in Berlin.

Das russische Frauen- Protest-Kollektiv Pussy Riot tritt am Sonntag in Berlin mit einer Putin-kritischen Performance auf. Im MAZ-Video sind Szenen aus „Riot Days“ zu sehen und Pussy-Riot-Mitglied Mascha Alechina erzählt über die Wahlfreiheit in einem autoritärem Land und über ihre Vorstellung von einem idealen Russland.

mehr
Autor von „Der Vorleser“
Der Autor Bernhard Schlink.

Der Autor Bernhard Schlink schreibt oft über besondere Beziehungen zwischen jungen und alten Menschen. Dabei schöpft er aus persönlichen Erfahrungen, wie er dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND) vor dem Erscheinen seines neuen Buches „Olga“ verriet.

  • Kommentare
mehr
Kultur
Schreibsüchtig: Der Schriftsteller Hans Fallada (1893–1947) hinterließ ein großes Werk. Jetzt ist ein Band mit Erzählungen und Essays erschienen, die weitgehend unbekannt sind.

Die Neuentdeckung Hans Falladas schreitet voran. Der Erzählband „Junge Liebe zwischen Trümmern“ versammelt 27 weitgehend unbekannte Geschichten des großen Romanciers der Neuen Sachlichkeit.

  • Kommentare
mehr
Kino
Kurzes Moment des Glücks: Ella (Helen Mirren) und John (Donald Sutherland)

Letzte Reise in die Vergangenheit: „Das Leuchten der Erinnerung“ (Kinostart: 11. Januar) mit Helen Mirren und Donald Sutherland zeigt, wie die Demenz von einem Ehemann Besitz ergreift

  • Kommentare
mehr
Kino
Allein am Strand: Ginny (Kate Winslet) sehnt sich nach ein bisschen Glück in ihrem Leben.

Bittere Geschichte mit Schwächen: Eine brillante Kate Winslet rettet Woody Allens „Wonder Wheel“ (Kinostart: 11. Januar)

  • Kommentare
mehr
Kino
Zwei Teenager tauschen Körper: Taki (links) und Mitsuha, deren amüsante Geschichte bald die Züge eines Katastrophenfilms annimmt.

Es geht um Liebe und Seelenverwandtschaft in dem Anime „Your Name“ (Kinostart am 11. Januar). Was als Körpertauschkomödie beginnt, gewinnt bald an erzählerischer Tiefe. Übersinnliche Elemente wirken in dem Film von Makoto Shinkai wie selbstverständlich.

  • Kommentare
mehr
Pechphilosophie
Ein Butterbrot fällt immer auf die beschmierte Seite: Ein Beispiel für die praktische Anwendung von Murphys Gesetz.

Ist die Schlange, in der man im Supermarkt ansteht, immer die längste? Und fällt ein Stück Toast immer auf die Butterseite? Murphys Gesetz besagt, dass alles, was schief gehen kann, auch schief geht. Der Schöpfer dahinter, Edward E. Murphy, ist allerdings eher unbekannt. Er wurde am Donnerstag vor 100 Jahren geboren.

  • Kommentare
mehr
www.esprit.de
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg

Sollte es Schüleraustausch zwischen Ost- und Westdeutschen geben?