Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Kultur
Gewalt ist keine Lösung
André Kubiczek im Potsdamer Wohngebiet Am Stern, wo einer seiner Romane spielt.

André Kubiczek geht in seinem neuen Roman der Frage nach, wie aus wütenden jungen Männern wütende ältere Männer werden. Am Montag stellt der Erfolgsautor seinen Roman in Potsdam vor.

  • Kommentare
mehr
MAZ-Fotowettbewerb „Augenblicke 2017“
Alle Preisträger kamen zur Siegerehrung ins UCI-Kino nach Potsdam (v.l.): Tilo Geisel, Alexander Klötzer, Kathleen Gerber , Liane Kapitzki, MAZ-Chefredakteurin Hannah Suppa, Sebastian Rost, Friederike Johne, Annika Löffler und Manfred Schwarck.

Aus rund 2200 eingesandten Fotos gehen acht als Sieger aus dem Leserfotowettbewerb „MAZ Augenblicke 2017“ hervor. Die Fotografen sind gestern im vollen UCI-Kinosaal in Potsdam gekürt worden und haben die Geschichten hinter ihren Fotos erzählt. Während einer bei der Aufnahme nass wurde, hat die andere ihre 79-jährige Mutter zum Model gemacht.

mehr
Berlinale-Tipp
Bedrückende Realität in einem Land der EU: „Až přijde válka | When the War Comes“ von Jan Gebert beschreibt das Treiben einer paramilitärischen Organisation in der Slowakei.

Sie stehen stramm, helfen auf Dorffesten und agitieren in Schulen. Der Dokumentarfilm „When the War Comes“ des tschechischen Regisseurs Jan Gebert zeigt, wie eine paramilitärische Einheit in der Slowakei zur Normalität wird.

  • Kommentare
mehr
Berlinale-Tipp
Einer der Höhepunkte auf der  Berlinale: „Profile“ von  Timur Bekmambetov mit Valene Kane. USA/GBR/CYP/RUS 2018

Der gesamte Film spielt im Internet. „Profile“ von Regisseur Timur Bekmambetov zeigt, wie der IS versucht, junge Frauen in Europa anzuwerben. Ein irrsinniger Plot, aber eine wahre Geschichte.

  • Kommentare
mehr
Medienboard-Empfang
In Feierlaune: Elyas M Barek auf dem  Medienboard-Empfang.

Es ist alljährlich die größte Party während der Berlinale: Der Medienboard-Empfang im Berliner Luxus-Hotel Ritz Carlton. 2000 Gäste gaben sich am Samstagabend ein Stelldichein. Vom mächtigen Produzenten bis zum Kleinstdarsteller feierten alle ausgelassen. DJ Komplex sorgte für Stimmung.

  • Kommentare
mehr
Berlinale-Tipp
Morgen beginnt das Leben. Deutschland 1933 Regie: Werner Hochbaum. Mit Hilde von Stolz (r.)

Der Horror kündigt sich an. Werner Hochbaum hat 1933 mit „Morgen beginnt das Leben“ ein beklemmendes Bild der Weimarer Republik vor der Machtübergabe an Hitler gezeichnet. Ein auch heute noch sehenswertes Melodram.

  • Kommentare
mehr
Berlinale-Filmkritik: „Rou qing shi“
Filmszene aus „Rou qing shi | Girls Always Happy“ mit Yang Mingming und Nai An.

Der chinesische Film „Rou qing shi“ läuft in der Panorama-Sektion, zeigt schöne Bilder vom alten Peking und erzählt mit viel Liebe zu den Figuren eine komplizierte Mutter-Tochter-Beziehung.

  • Kommentare
mehr
Schauspieler Michael Gwisdek im Interview
Berliner Schnauze mit viel Herz: Michael Gwisdek ist Regisseur, Schauspieler – und gefragter denn je.

Der Mann spielt die perfekte Ahnungslosigkeit: “Interview? Welches Interview denn?“ Dann aber berlinert Michael Gwisdek los mit Geschichten aus einer reichen, erfolgreichen Schauspielerkarriere. Stefan Stosch hat den 76-Jährigen nach seinem Leben in der DDR und danach befragt.

mehr
www.esprit.de
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg