Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
1600 Pandas aus Pappmaché in Bangkok

Kunst 1600 Pandas aus Pappmaché in Bangkok

Mit 1600 Pandabären aus Pappmaché macht der französische Künstler Paulo Grangeon auf den schwindenden Lebensraum vieler Tiere aufmerksam. Nach WWF-Angaben leben noch etwa 1600 Große Pandas in Freiheit.

Voriger Artikel
Drei Thalbachs unter einem Dach
Nächster Artikel
R2-D2-Erfinder auf Malta gestorben

Nur noch etwa 1600 Große Pandas leben in Freiheit. Foto: Rungroj Yongrit

Bangkok. iert und wurde bereits in mehreren Städten weltweit gezeigt, in Deutschland bereits im Jahr 2013.

Nach WWF-Angaben leben noch etwa 1600 Große Pandas in Freiheit. Am Freitag wurden die schwarz-weißen Panda-Figuren in Bangkok auf dem Sanam-Luang-Platz gezeigt, im historischen Stadtzentrum in der Nähe des alten Königspalasts. In den kommenden Wochen bis April soll dies noch an weiteren Orten in der thailändischen Hauptstadt geschehen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur
www.esprit.de
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?