Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur 2017 mehr als 1000 Kultur-Events
Nachrichten Kultur 2017 mehr als 1000 Kultur-Events
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:45 24.02.2017
Martin Luther steht im Jubiläumsjahr 2017 im Mittelpunkt kultureller Veranstaltungen. Quelle: dpa
Anzeige
Potsdam

In Konzerthallen, Dorfkirchen oder unter freiem Himmel: In diesem Jahr werden in Brandenburg rund 1000 Konzerte, Theateraufführungen, Opern, Lesungen, Filme und andere Kultur-Events geboten. Diese Veranstaltungen seien Zugpferde für den Kulturtourismus und stärkten die regionale Identität, sagte Kulturministerin Martina Münch (SPD) am Freitag bei der Vorstellung des Programms in Potsdam. “Mehr als 365.000 Kulturinteressierte besuchten im vergangenen Jahr rund 430 Orte in Brandenburg“, betonte die Ministerin.

Reformator Luther steht im Mittelpunkt

Mit rund 70 Veranstaltungen setzen die Kulturfeste im Reformationsjahr 2017 einen Schwerpunkt auf dieses Thema. “Das geht von Lesungen über Musik aus der Reformationszeit im Kloster Chorin bis zum Pop-Musical ’Luther - Zwischen Liebe, Tod und Teufel“ in Schwedt’, kündigte der Geschäftsführer des Vereins Kulturfeste, Christoph Wichmann, an.

250 Jahre nach dem Tod von Georg Philipp Telemann erinnern 25 Veranstaltungen an den Komponisten des Barock. Neu dabei sind in diesem Jahr die PianoWerke Wandlitz (Landkreis Barnim) und die Reihe “Abendmusiken in der Dorfkirche Stolpe“ (Landkreis Oberhavel).

Der Verein Kulturfeste wurde 1994 gegründet und hat inzwischen mehr als 70 Mitglieder, darunter Kommunen, Vereine, Stiftungen und privatwirtschaftliche Unternehmen. Das Land fördert die Feste in diesem Jahr mit einem Zuschuss in Höhe von 225.000 Euro.

>> Übersicht über alle Kulturfeste unter www.kulturfeste.de

Tourismus verbucht weiteres Rekordjahr

Die Tourismusbranche in Brandenburg hat 2016 einen weiteren Rekord verbucht. Von Januar bis Ende Dezember wurden 12,9 Millionen Übernachtungen gezählt, das sind 2,9 Prozent mehr als im Vorjahr, wie aus Daten des Statistischen Bundesamtes hervorgeht, die im Internet abrufbar sind. Damit stieg die Zahl der touristischen Übernachtungen im Land zum zwölften Mal in Folge an.

Von MAZonline/dpa

Baskenmütze und ein herzhaftes Lachen: Das ist die DDR-Schlagersängerin Chris Doerk. In den 1960er und 1970er Jahren waren sie und Ehemann Frank Schöbel das Schlager-Traumpaar. Was macht die Sängerin heute? „Ich schminke mich nicht gern und hasse BHs“, sagt sie bei einem Treffen. Als Natur-Freak sei Brandenburg für sie genau richtig.

24.02.2017

Die Buchautorin und Hippie-Ikone Jutta Winkelmann ist tot. Sie erlag am Donnerstag im Alter von 67 Jahren in München einem Krebsleiden, wie ihr Verlag Weissbooks mitteilte.

23.02.2017
Kultur Stiftung Preußische Schlösser und Gärten - Fürst Pücklers ehrgeizige Perspektiven

Ab 29. April wird im Schoss Babelsberg eine Ausstellung über Hermann Ludwig Heinrich von Pückler-Muskau zu sehen sein, der sich im Park Babelsberg als Gartenarchitekt engagiert hat – mit diesem Projekt renommiert die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten, die im vergangenen Jahr einen leichten Besucherrückgang hinnehmen musste. Aus plausiblen Gründen.

23.02.2017
Anzeige