Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur 50 Cent spendet nach Läster-Video
Nachrichten Kultur 50 Cent spendet nach Läster-Video
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:42 06.05.2016
50 Cent hat sich entschuldigt. Quelle: Stach Leszczynski
Anzeige
Los Angeles

Er wolle "dieses Missverständnis in eine Erkenntnis umwandeln", erklärte der 39 Jahre alte Musiker am Donnerstag). "Es gibt Menschen mit Behinderungen, die ignoriert, schlecht behandelt und vernachlässigt werden und unsere Unterstützung brauchen."

50 Cent ("Get Rich Or Die Tryin'") hatte dem apathisch wirkenden Mitarbeiter am Flughafen unterstellt, Drogen konsumiert zu haben und dessen Arbeit in einem im Internet veröffentlichten Clip fies kommentiert. Gegenüber Medien sagte der Rapper, er habe sich persönlich bei dem Mann entschuldigt.

dpa

Justin Timberlake (35) hat erstmals seit drei Jahren in der Nacht zum Freitag wieder eine Single veröffentlicht. Die Dance-Nummer "Can't Stop the Feeling" gehört zum Soundtrack für den Animationsfilm "Trolls", der Ende des Jahres in Deutschland erscheinen soll.

06.05.2016
Potsdam Filmpark Babelsberg - Spezialist für Stunts mit PS

Wer schon einmal die Stuntshow im Filmpark Babelsberg besucht hat, kennt ihn: Andreas Tietz ist der Spezialist für atemberaubende Motorrad-Stunts. Bei einem Dreh zum Actionkracher „Point Break“ verletzte er sich 2014 schwer – und kämpfte sich erfolgreich zurück ins Filmgeschäft.

05.05.2016
Kultur Udo Lindenberg – Der Rockblog - Udo und seine große Familie

Udo Lindenbergs Tour auf dem Rockliner „Mein Schiff 3“ ist Geschichte. Bereits zum vierten Mal war der Star gemeinsam mit seinen Fans auf See. Autor Uwe Bahn hat sich an die Fersen des Musikers geheftet und erlebt einen entspannten Typen, der jeden wie ein Familienmitglied behandelt und der keinem Fan ein Autogramm abschlägt.

05.05.2016
Anzeige