Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur "A Royal Night": Prinzessin Elizabeth geht aus
Nachrichten Kultur "A Royal Night": Prinzessin Elizabeth geht aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:20 28.09.2015
Prinzessin Elizabeth (Sarah Gadon) trifft auf den Soldaten Jack (Jack Reynor). Quelle: Concorde
Anzeige

Der Film "A Royal Night" zeigt, wie die Nacht ausgesehen haben könnte - königlicher Flirt inklusive.

Als König George VI., Vater der umtriebigen Prinzessinnen, ist Rupert Everett zu sehen, der in "Die Hochzeit meines besten Freundes" der schwule Freund von Julia Roberts war.

(A Royal Night - Ein königliches Vergnügen, Großbritannien 105, 97 Min,. FSK ab 6, von Julian Jarrold, mit Sarah Gadon, Emily Watson, Rupert Everett)

dpa

Auf "Amore" folgt "Bussi": Die Austro-Pop-Sensation Wanda legt ihr zweites Album vor - und lässt sich auf dem Reeperbahn Festival feiern. Der Hype um die Wiener Jungs ist groß. Aber warum ist die Zeit gerade jetzt reif für Musik aus Österreich?

25.09.2015

Berlin (dpa) – Im Thriller "Der Staat gegen Fritz Bauer" verfolgt Regisseur Lars Kraume ("Die kommenden Tage") die Mühen des damaligen Generalstaatsanwalts Fritz Bauer in Frankfurt am Main um eine juristische Abrechnung mit den Verbrechen der Hitler-Diktatur.

28.09.2015

Einige Jahre nach seinem Kinoerfolg mit "The Others" meldet sich Regisseur Alejandro Amenábar mit seinem neuen Psycho-Thriller "Regression" zurück. Ethan Hawke ermittelt in der Rolle des Kriminalbeamten Bruce Kenner im Fall Angela Gray: Die 17-Jährige, gespielt von Emma Watson, beschuldigt ihren Vater, sie sexuell missbraucht zu haben.

28.09.2015
Anzeige