Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Adam Driver: Armee-Zeit hilft in Hollywood
Nachrichten Kultur Adam Driver: Armee-Zeit hilft in Hollywood
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:09 02.12.2015
Adam Driver 2014 beim Filmfestival in Venedig. Quelle: Claudio Onorati
Anzeige
München

Als Soldat ist man sich seiner Sterblichkeit sehr bewusst, so wie man sich in Hollywood immer am Rande des Karrieretodes bewegt", sagte Driver ("Inside Llewyn Davis") der deutschen Ausgabe des "Playboy".

Der Amerikaner meldete sich nach den Terrorattacken vom 11. September 2001 bei den US-Marines und diente in Afghanistan. Ein Armee-Camp und ein Filmset hätten einiges gemeinsam. "Eine Gruppe von Menschen auf begrenztem Raum, die sich demselben Ziel verschrieben haben. Natürlich ist bei der Army das Catering nicht so üppig", sagte

Adam Driver ist ab Dezember im siebten "Star Wars"-Teil "Das Erwachen der Macht" als Bösewicht Kylo Ren zu sehen.

dpa

Carrie Fisher (59), die in den "Star Wars"-Filmen Prinzessin Leia spielt, hat für die lang erwartete Fortsetzung eine Diät gemacht. "Sie wollten nicht alles von mir engagieren - sondern nur Dreiviertel", sagte die amerikanische Schauspielerin dem britischen Magazin "Good Housekeeping" (Januar).

02.12.2015

Wummernde Bässe und schrille Gitarren schwirren einem beim Anblick der jüngsten Arbeiten des ostdeutschen Künstlers Klaus Killisch durch den Kopf. Das Dieselkraftwerk Cottbus und die Galerie Jochen Hempel in Berlin-Kreuzberg zeigen Werke der vergangenen zehn Jahre – den Sound von Pop und Freiheit.

04.12.2015

Zunächst hatten Filmstar Veronica Ferres und ihr Partner Carsten Maschmeyer Kleidung und Spielzeug in eine Notunterkunft in München gebracht. Dann öffneten sie ihre Villa in Hannover - für vier Erwachsene und fünf Kinder aus Syrien.

01.12.2015
Anzeige