Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Adele bricht digitale Rekorde: 50 Millionen Klicks
Nachrichten Kultur Adele bricht digitale Rekorde: 50 Millionen Klicks
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:14 29.10.2015
Alle wollen Adele hören. Foto: Malte Christians
Anzeige
Berlin

Damit wurde die Ballade im Schnitt mehr als eine Million Mal pro Stunde aufgerufen. "Es ist das beste Debüt aller Videos auf YouTube in 2015", hieß es. Bisheriger Spitzenreiter war der Trailer von "Star Wars VII - Das Erwachen der Macht". Bis Donnerstagmittag wurde "Hello" knapp 130 Millionen Mal aufgerufen

Auch bei der Musikerkennungs-App Shazam brach die britische Sängerin einen Rekord. Innerhalb der ersten 24 Stunden sei "Hello" pro Sekunde von mehr als zwei Nutzern gesucht worden. "Niemals wurde eine Single am ersten Tag so oft "shazamed"", sagte ein Sprecher am Mittwoch dem britischen Sender BBC. Die App kann binnen weniger Sekunden erkennen, welcher Song gerade gespielt wird.

Vier Jahre nach Adeles letztem Album hatte "Hello" am 23. Oktober Premiere im Radio und Internet gefeiert. Es ist die erste Single aus ihrem dritten Album "25", das am 20. November erscheint. Auch die neue Platte der Oscar-Gewinnerin ("Skyfall") ist nach ihrem Alter zu dem Zeitpunkt benannt, als sie die Titel komponiert hatte.

dpa

James Bond auf Mission in Berlin: Bei der Deutschlandpremiere des Agenten-Thrillers "Spectre" wird Hauptdarsteller Daniel Craig gefeiert. Wer den Film sehen will, muss sich noch etwas gedulden.

29.10.2015

Der zweifache Oscar-Preisträger Christoph Waltz (59) hat eine ganz einfache Erklärung für seine steile Karriere. "Ich kann Ihnen einen ziemlich genauen Prozentsatz sagen, zu dem Glück an der Sache beteiligt ist: 100 Prozent", sagte Waltz anlässlich der Deutschlandpremiere des neuen Bond-Films "Spectre" am Mittwochabend in Berlin.

29.10.2015

Pop-Sängerin Rihanna (27) hat eine weitere Filmrolle ergattert. Wie der französische Regisseur und Drehbuchautor Luc Besson (56, "Lucy") am Mittwoch auf Instagram verkündete, soll der Pop-Star eine "große Rolle" in seinem Science-Fiction-Projekt "Valerian - Die Stadt der Tausend Planeten" übernehmen.

29.10.2015
Anzeige