Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -3 ° Nebel

Navigation:
Adele bricht digitale Rekorde: 50 Millionen Klicks

Leute Adele bricht digitale Rekorde: 50 Millionen Klicks

Mit ihrer neuen Single "Hello" hat Adele (27) auf YouTube das beste Videodebüt des Jahres hingelegt. Der sechsminütige Clip, der am vergangenen Freitag ins Netz gestellt wurde, sei in den ersten 48 Stunden 50 Millionen Mal angeklickt worden, heißt es in dem Blog der Video-Plattform.

Voriger Artikel
Neuer Bondfilm "Spectre" feiert Deutschlandpremiere
Nächster Artikel
Kunsthalle Karlsruhe zeigt Blicke aufs Ich

Alle wollen Adele hören. Foto: Malte Christians

Berlin. Damit wurde die Ballade im Schnitt mehr als eine Million Mal pro Stunde aufgerufen. "Es ist das beste Debüt aller Videos auf YouTube in 2015", hieß es. Bisheriger Spitzenreiter war der Trailer von "Star Wars VII - Das Erwachen der Macht". Bis Donnerstagmittag wurde "Hello" knapp 130 Millionen Mal aufgerufen

Auch bei der Musikerkennungs-App Shazam brach die britische Sängerin einen Rekord. Innerhalb der ersten 24 Stunden sei "Hello" pro Sekunde von mehr als zwei Nutzern gesucht worden. "Niemals wurde eine Single am ersten Tag so oft "shazamed"", sagte ein Sprecher am Mittwoch dem britischen Sender BBC. Die App kann binnen weniger Sekunden erkennen, welcher Song gerade gespielt wird.

Vier Jahre nach Adeles letztem Album hatte "Hello" am 23. Oktober Premiere im Radio und Internet gefeiert. Es ist die erste Single aus ihrem dritten Album "25", das am 20. November erscheint. Auch die neue Platte der Oscar-Gewinnerin ("Skyfall") ist nach ihrem Alter zu dem Zeitpunkt benannt, als sie die Titel komponiert hatte.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur
www.esprit.de
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?