Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Alanis Morissette will mit "Jagged Little Pill" an den Broadway
Nachrichten Kultur Alanis Morissette will mit "Jagged Little Pill" an den Broadway
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:31 09.11.2013
Alanis Morissette im Jahr 1996 in Frankfurt bei der Präsentation des Albums "Jagged Little Pill". Quelle: S. Pilick/Archiv
Anzeige
Los Angeles

n. Dem Musikportal "Playbill.com" zufolge soll das Stück alle Hits des Albums, darunter "You Oughta Know", "Hand in My Pocket", "Ironic" und "You Learn", sowie neue Songs enthalten. Komponist Tom Kitt ("Next to Normal") stehe Morissette bei dem Projekt zur Seite.

1995 stürmte die Sängerin mit "Jagged Little Pill" an die Spitzen der weltweiten Charts. Das Album bescherte ihr 16 Mal Platin und vier Grammys. Es wurde zu einem der Topseller der 1990er Jahre. Im vorigen Jahr brachte die Sängerin das Album "Havoc and Bright Lights" heraus.

dpa

Das Moskauer Bolschoi Ballett hat in Anwesenheit seines verletzten Chefs Sergej Filin eine Premiere des Klassikers "Marco Spada" in Bestform getanzt. Der 43 Jahre alte Filin, der seine bei einem Säureanschlag im Januar verletzten Augen mit einer dunklen Brille schützt, gab in der ersten Zuschauerreihe am Freitagabend immer wieder längeren Szenenapplaus für die kraftvollen Sprünge der Solisten sowie die synchronen Massenszenen.

09.11.2013
Kultur MAZ-Interview mit Schauspielerin Isabell Gerschke - "In Potsdam hat man so eine Arschruhe"

Die Potsdamer Schauspielerin Isabell Gerschke ist ein Multitalent: Filmkommissarin, Songschreiberin, Tanzlehrerin - und Mutter. Im MAZ-Interview redet sie über Geheinmnisse, neue Musikprojekte und ihre Heimatstadt Potsdam.

11.11.2013

Die Beatles waren für die Musikindustrie auch in schlimmsten Krisenzeiten eine sichere Bank. Und so wurden in den vergangenen Jahren immer wieder aufgefrischte Neuauflagen sowie unveröffentlichte Aufnahmen oder Mitschnitte auf den Markt geworfen.

08.11.2013
Anzeige