Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Amber Heard will Milionen-Abfindung spenden
Nachrichten Kultur Amber Heard will Milionen-Abfindung spenden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:48 20.08.2016
Amber Heard beim Filmfestival in Venedig 2015. Foto:Ettore Ferrari
Anzeige
Los Angeles

"Geld hat für mich noch nie eine Rolle gespielt, außer in dem Sinne, dass ich es für die gute Sache spenden kann und indem ich dies tue, denen helfe, die weniger in der Lage sind, sich selbst zu verteidigen", schrieb die 30-Jährige in einem Statement, das sie am Donnerstag verschiedenen US-Medien zukommen ließ.

Die Summe soll aufgeteilt werden zwischen der American Civil Liberties Union, einer Organisation, die sich für die Bürgerrechte einsetzt und dem Kinderkrankenhaus in Los Angeles. In diesem habe sie zehn Jahre lang als Freiwillige mitgeholfen, so Heard.

Die Höhe der bei einer außergerichtlichen Einigung festgelegten Summe war zunächst nicht öffentlich gemacht worden. Nun bestätigte die Schauspielerin: "Wie in den Medien berichtet, ist der wegen der Scheidung festgelegte Betrag sieben Millionen US-Dollar und sieben Millionen US-Dollar werden gespendet." Schon in einem gemeinsamen Statement nach der außergerichtlichen Einigung hatten Heard und der 53-jährige Depp erwähnt, dass sie Geld spenden wolle.

dpa

In Melbourne da sitzen sieben Zauberer und brüten gemeinsam ein magisch-funkelndes Gebilde aus, das sich gar vielen Interpretationen öffnet. Es ist ein temporeicher und auf charmante Weise verstrahlter Psychedelic-Rock, den King Gizzard And The Lizard Wizard da aushecken. Am Dienstag kann man davon in Berlin überzeugen.

20.08.2016

Frech schnurren die Seratones ihre Songs herunter. Der Vierer aus Louisiana hat sein Debüt im Gepäck. „Get Gone“ klingt indes ziemlich erfahren: Roh wie gerade bei der Probe in der Garage. Nach den Sixties. Das bezwingende Amalgam aus Soul, Rock ‚n’ Roll und mehr hält die exaltierte Sängerin AJ Haynes mühelos zusammen. Davon kann man sich am Dienstag in Berlin überzeugen.

20.08.2016

In Wörlitz wird nach vierjähriger Pause wieder der Vulkan gezündet, um Lady Hamilton und eine Ausstellung über sie zu feiern. Doch wer war diese Frau und was hat ihre Skandalgeschichte mit dem wunderschönen Landschaftspark zu tun?

22.08.2016
Anzeige