Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur "Amok - Hansi geht’s gut": Drama aus deutschen Landen
Nachrichten Kultur "Amok - Hansi geht’s gut": Drama aus deutschen Landen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:43 25.05.2015
Anzeige
Berlin

t. Als Letzter soll Fuchs selber vom untergehenden Boot gestoßen werden. Da macht ihm sein Chef (Charly Hübner) ein Angebot, das ihn noch weiter verzweifeln lässt. Fuchs' so lange unterdrückte Wut aber, die bricht sich nun Bahn. Es kommt zu einem schrecklichen Blutbad.

Der Regisseur Zoltan Paul hat schon Filme realisiert wie "Unter Strom" und "Frauensee". Auch Anneke Kim Sarnau, bekannt etwa als Ermittlerin aus der TV-Reihe "Polizeiruf 110", ist hier mit von der Partie.

Amok - Hansi geht’s gut, Deutschland 2014, 84 Min., FSK ab 12, von Zoltan Paul, mit Charly Hübner, Tilo Nest, Anneke Kim Sarnau

dpa

Die Querelen an der Rennstrecke Nürburgring haben dafür gesorgt, dass die deutsche Rockfestival-Szene um einen Traditionsstandort ärmer ist. Allerdings gibt es ein neues Drei-Tage-Event im Ruhrgebiet.

25.05.2015

Manchmal vermischen sich die Bilder aus der Realität und Kino. So wie beim Drama "Dheepan" des Franzosen Jacques Audiard. Sein Protagonist flieht vor dem Bürgerkrieg in seiner Heimat nach Frankreich.

25.05.2015

Farbenfrohes Spektakel in der Wüste: Rund 6000 Musikfans haben am Wochenende beim "Midburn Festival" in Israel gefeiert. In der Negev-Wüste im Süden des Landes bauten die Organisatoren eine Zelt- und Caravanstadt auf, um sich fünf Tage lang der "radikalen Selbstentfaltung" zu widmen.

24.05.2015
Anzeige