Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Amy Poehler mit Hollywood-Stern geehrt
Nachrichten Kultur Amy Poehler mit Hollywood-Stern geehrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:44 04.12.2015
Malerisch hingegossen: Amy Poehler auf dem Hollywood Walk of Fame. Foto: Mike Nelson
Anzeige

Für ihre Verdienste um das Fernsehen wurde sie mit dem 2566. Stern geehrt.

Der Star der Serie "Parks and Recreation" sprach von einer "echten Ehre". Als Tochter von zwei Lehrern sei sie ohne Star-Allüren aufgewachsen. Poehler brachte ihre Eltern und ihre beiden Söhne Abel und Archie zu der Zeremonie mit.

Poehler war 2001 durch die Satire-Sendung "Saturday Night Live" bekannt geworden. Sie spielte in Filmen wie "Die Eisprinzen" und "Baby Mama" mit. Ab Februar ist sie an der Seite von Tina Fey in der Komödie "Sisters" in den deutschen Kinos zu sehen.

dpa

Die japanische Prinzessin Mako (24) ist zum Auftakt ihrer Mittelamerika-Reise mit El Salvadors Präsident Salvador Sánchez Cerén zusammengetroffen. "Die freundschaftlichen Beziehungen zwischen Japan und El Salvador gründen auf Austausch und Kooperation, vor allem in den Bereichen Wirtschaft und Kultur", sagte die Enkelin von Japans Kaiser Akihito am Donnerstag in San Salvador.

04.12.2015

Die gute Nachricht für Coldplay-Fans: Die Band klingt in ihrem neuen Album wieder wie sie selbst, nachdem die vorherige Platte in Melancholie ertrank. Pünktlich zur anstehenden Tour gibt es neue Stadion-Hymnen.

04.12.2015

Zwanzig Jahre nach dem letzten Auftritt zog es Grateful Dead als Band wieder auf die Bühne: zum 50-jährigen Jubiläum und einem grandiosen Abschied im Juli 2015. Die Aufzeichnung der drei triumphalen Konzerte in Chicago wurde nun als "Fare Thee Well" veröffentlicht.

03.12.2015
Anzeige