Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Anna Kendrick mag ihre zynische und spöttische Art
Nachrichten Kultur Anna Kendrick mag ihre zynische und spöttische Art
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:42 01.07.2016
Anna Kendrick verstellt sich nicht. Foto: Warren Toda
Anzeige
New York

Im November bringt sie ihr erstes Buch mit autobiografischen Kurzgeschichten auf den Markt.

dpa

Der Gerda Henkel Preis ist eine der am höchsten dotierten Auszeichnungen für Geisteswissenschaftler. Dieses Jahr geht er an die Oxford-Historikerin Lyndal Roper. Sie hat unter anderem über Luthers Leibesfülle geforscht.

01.07.2016

US-Schauspieler Samuel L. Jackson (67) erzählt davon, wie er vor Jahrzehnten unter Drogeneinfluss auf Theaterbühnen stand. 

"Ich war ein beschissener Drogenabhängiger und öfter wie von Sinnen, aber ich hatte eine Reputation", sagte Jackson dem britischen "Guardian". "Ich war pünktlich, wusste meine Texte, habe meine Einsätze nicht verpasst."

Aber die Drogensucht habe zu der Zeit einer größeren Karriere im Weg gestanden.

01.07.2016

Mit ihrem Abschied als "Bunte"-Chefredakteurin endet eine Ära - auch wenn Patricia Riekel das selbst nie so sagen würde. Journalisten sieht sie als Dienstleister, die respektvoll mit Prominenten umgehen sollten. Und sie müssten sich dem Medienwandel anpassen.

01.07.2016
Anzeige