Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Atelier-Führungen: Wo Kunst anfängt
Nachrichten Kultur Atelier-Führungen: Wo Kunst anfängt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:56 12.05.2016
Marta Djourina öffnet ihr Atelier für Interessierte. Quelle: Petra Kaminsky
Anzeige
Berlin

Atelier-Führungen wie diese vom Frauen-Netzwerk "Art Lovers Club" passen in einen Trend: Die Leute wollen wissen, wie die Dinge entstehen, auch Kunstwerke. Am Rande größerer Events bieten Agenturen und Kunstvereine einen solchen Blick hinter die Kulissen an. So organisierte die Agentur Niche in Berlin zur Art Week zuletzt Ausflüge zu wenig kommerziellen Kultur-Projekten.

Bei der Agentur sind aber auch, ähnlich wie bei Kunstconnect in Frankfurt, exklusive private Touren möglich. Mancherorts wiederum laden Kommunen regelmäßig zu Tagen des "offenen Ateliers" ein - ohne Eintritt. In Frankfurt/Main kann man im Mai und Juni bei Künstlern im Ostend vorbeischauen, geführt von einer Expertin.

dpa

Für so manchen Amerikaner ist die Vorstellung eines US-Präsidenten namens Donald Trump unwiderstehlich - für andere ist das Szenario der blanke Horror.

Um das Auswandern nach Kanada im Fall von Trumps Wahlsieg zu erleichtern, vermittelt eine Dating-Website neuerdings Trump-Gegner in den USA an Bewohner des Nachbarlandes.

12.05.2016

Die Musiker sind über 50, die Songs etwa halb so alt. OMD gibt es seit 1978 - doch sie wirken auf der Bühne alles andere als gelangweilt.

12.05.2016

Eine Hommage an die Goldene Ära Hollywoods: Mit Woody Allens "Café Society" startet das Filmfest Cannes. Gleich zum Auftakt kommen zahlreiche Stars. Alles wie immer? Nein, nach den Terroranschlägen ist die Stimmung auch in Cannes angespannter.

11.05.2016
Anzeige