Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Atze Schröder will politischer werden
Nachrichten Kultur Atze Schröder will politischer werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:44 03.11.2015
Comedian Atze Schröder verspricht ein wütendes Programm. Quelle: Axel Heimken
Anzeige
München

ess. Mein nächstes Programm wird sehr wütend", sagte der Entertainer dem deutschen "Playboy". Er wünsche sich, so auch politische Kontroversen anzustoßen.

Vor negativen und beleidigenden Kommentaren in sozialen Netzwerken fürchtet sich Schröder nicht. "Facebook ist leider zum Marktplatz der Bedeutungslosen geworden, zum Fetisch der Bedeutungslosen fast. Wir sollten uns aber von niemandem unsere freie Meinung einschränken lassen. Sonst gnade uns Gott! Egal, welcher", sagte der 50-Jährige dem Magazin.

Der Komiker, der bislang vorwiegend die Beziehung zwischen Frau und Mann aufs Korn nimmt, ist mit seinem aktuellen Bühnenprogramm "Richtig fremdgehen" ab dem 12. November in Deutschland und der Schweiz zu sehen.

dpa

Brandenburg Premiere in Frankfurt an der Oder - Viel Applaus für den neuen „Polizeiruf“

Polizeiarbeit über die Grenze hinweg: Im neuen „Polizeiruf 110“ fahndet erstmals ein deutsch-polnisches Ermittlerteam nach dem Täter. Der Streifen „Grenzgänger“ feierte am Montagabend in Frankfurt an der Oder Premiere.

03.11.2015

Der Berliner Maler, Regisseur und Bühnenbildner Achim Freyer ist mit dem österreichischen Theaterpreis Nestroy ausgezeichnet worden. Der 81-Jährige wurde am Montagabend in Wien für sein Lebenswerk mit dem undotierten Preis geehrt.

03.11.2015

Los Angeles (dpa) - Gute Noten für Justin Bieber (21) vor Gericht: der kanadische Pop-Star soll in einem Fall von Vandalismus seine Bewährungsauflagen erfüllt haben, wie das Promi-Portal "TMZ.

03.11.2015
Anzeige